Wie gewöhne ich mich ans Lernen?

6 Antworten

Wie man richtig lernt, kann dir niemand sagen. Das musst du für dich selber rausfinden. Ich habe seit der 6. Klasse nicht mehr gelernt und beginne nächsten Sommer mein Studium in einer Höheren Fachschule. Wenn du in der Schule gut aufpasst und den Stoff gut aufnehmen kannst, dann ist das deine Lernstrategie. Da musst du wohl selber rausfinden, wie du am Besten lernst...

im unterricht mitschreiben würde ich dir auf jeden fall empfehlen (ich bin auch in der 10., auch in Bayern und weiß wie ätzend unser Schulsystem ist :D ). Da du ja alles im Unterricht verstehst kannst dus dir vor Schulaufgaben etc nochmal durchlesen und erinnerst dich wieder dran und vergisst es nicht. Was auch hilft ist einfach vor der Schulaufgabe dir den gesamten Stoff nochmal übersichtlich aufzuschreiben und dann vor Schlafengehen durchlesen, danach aber wirklich schlafen. Bei mir hilft das immer

Wenn du diese Fähigkeit hast, preise dich glücklich. Mir ging es in der Schule ähnlich, Deshalb habe ich meine Nachmittage mit Geben von Nachhilfeunterricht verbracht. Für Schularbeiten hatte ich nie Zeit.

Dann wurde ich in der Schule zwar noch besser, aber habe auch Geld verdient, weil es meinen Eltern recht schwer fiel, meinen Unterricht zu finanzieren. Und für mich selbst blieb auch genug übrig.

Kann man ja manchmal brauchen.

Keine Lust zu lernen! Schlechte Noten!

Hi! Ich habe einfach keine Lust zu lernen oder Hausaufgaben zu machen ! Deshalb werden meine Noten immer schlechter (also nicht total schlecht). Habt ihr eine Idee wie lernen mehr Spaß machen kann? Oder ich dazu ermutigt werde meine hausis gründlicher zu erledigen? Danke im vorraus Lg tammi ! PS: ich bin in der 7. klasse Gymnasium :) Und bitte redet jetz nicht alle von Internet lern Seiten .. :D

...zur Frage

Albträume von blackouts?

Hallo, ich habe in letzter zeit ein ziemliches Problem. Ich träume davon, blackouts in der Schule zu haben. Ich bin aber kein schlechter Schüler, ohne besonders viel zu lernen schaffe ich in der 8. Klasse einen schnitt von 2,0. Ein blackout hatte ich noch nie.

Seit ich anfing, für die schule zu lernen (wenn auch nicht viel, ca 30min am tag höchstens), habe ich immer wieder beunruhigend reele, vielleicht sogar luzide Träume von blackouts bei Tests. Ich habe jetzt schon fast jedes Fach durch, es ist jedes mal so dass wir eine Schulaufgabe über irgendein thema, meistens sogar ein sehr leichtes schreiben, und alle Klassenkameraden unterfordert sind. Nur ich habe jedes Mal ein blackout.

Das beunruhigt mich sehr, ich habe nun vor jedem Test Angst und setze mich immer mehr unter Druck. Was kann ich tun? :( danke schonmal für eure Antworten :)

...zur Frage

Schlechte Noten in der Schule, trotz lernen. Was muss ich ändern?

Hallo, Ich hab' ein Problem das mich zurzeit schon sehr belastet. Ich gehe derzeit in die 2. Klasse einer HTL, da ich aber nicht gerade der beste Schüler bin habe ich Angst sitzenzubleiben. Deshalb habe ich mir vorgenommen dieses Jahr viel zu lernen um irgendwie gut durchzukommen. Doch leider funktioniert das ganze überhaupt nicht. Egal wie viel oder wenig ich lerne, es kommt immer eine schlechte Note dabei raus. Egal ob ich jetzt nach dem Test ein schlechtes oder gutes Gefühl hatte. Deshalb meine Fragen: Welche Lerntipps könnt ihr mir geben? Wie schafft ihr gute Noten?

...zur Frage

Tipps für Lernfaule?

Ich bin in der 10 Klasse, Oberstufe und hab momentan einfach keine lust zu lernen. Ich kann mich hinsetzen und mir noch so oft sagen das ich jetzt lernen muss, aber sogar die Wand ist dann interessanter. Das zeigen leider auch meine Noten. An sich möcht ich wirklich lernen, da ich auch viel erreichen möchte. Aber irgendwie klappt das momentan gar nicht. Deshalb wollt ich wissen ob vielleicht jemand den ein oder anderen tip hat mit dem man wieder in den lerntrott rein findet?

...zur Frage

Was tun wenn man die 11.Klasse nicht schafft?

Hallo zusammen, Ich habe ein Problem. Ich bin zurzeit in der 11.Klasse auf einem beruflichen Gymnasium und war davor auf einer Werkrealschule/Hauptschule mit einem Durchschnitt von 2.0 und ich merke einfach das ich nicht fähig bin die 11. Klasse zu meistern wie z.B. Erste Matheklassenarbeit eine 6 bekommen Englisch 3.9 etc. Ich lerne eigentlich tagtäglich und will auch eine gute Note erreichen aber irgendwie hab ich Lernschwierigkeiten. Aber wenn ich die 11.Klasse nicht schaffe was könnte ich dann tun? Müsste man dann mit seinem Halbjahrszeugnis sich für eine Ausbildung bewerben oder lieber doch zum Bund ? Mir ist es wichtig das ich auch trotzdem irgendwann wieder mich weiterbilden kann da ich auch gerne lernen möchte.

...zur Frage

Mir fehlt jede Motivation zur Schule bzw Lernen

Hey Leute, ich habe ein Problem,.., mir fehlt jede Motivation zur schule. Ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 9. Klasse auf einem Gymnasium. Ich habe das problem dass ich die schule hasse und nucht lust auf sie habe, weder zu ihr (schule) zu gehen, noch zu lernen.. Es macht mir keinen spass, überall nur schlechte lehrer in jedem fach und ich habe auch fast nie bock zu lernen.. Mal sage ich, "jaa ich lerne weil ich ein ziel habe", aber dieß hält nur ein paar sekunden und schon wieder mag ich nicht mehr lernen.. Ich habe auch große angst zu versagen in tests weil mich meine Eltern für ne 4 Schimpfen.., is ja klar, bin auch durchgefallen und mach die 9. klasse zum 2. mal.. Sonst ist jeder aus meiner klasse motiviert und lernt viel nur ich nicht.. Morgen schreibe ich einen Chemie test und habe jetzt wieder angst zu versagen obwohl ich die theorie verstanden habe und kann.. Wie kann ich endlich motivation fürs lernen bzw. Für die schule bekommen? Ich weiß nicht weiter und ich kann mir keine Fehler mehr erlauben... Vielen Dank im Voraus! :) Lg Andi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?