Wie gewöhne ich mich ans Lernen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du diese Fähigkeit hast, preise dich glücklich. Mir ging es in der Schule ähnlich, Deshalb habe ich meine Nachmittage mit Geben von Nachhilfeunterricht verbracht. Für Schularbeiten hatte ich nie Zeit.

Dann wurde ich in der Schule zwar noch besser, aber habe auch Geld verdient, weil es meinen Eltern recht schwer fiel, meinen Unterricht zu finanzieren. Und für mich selbst blieb auch genug übrig.

Kann man ja manchmal brauchen.

im unterricht mitschreiben würde ich dir auf jeden fall empfehlen (ich bin auch in der 10., auch in Bayern und weiß wie ätzend unser Schulsystem ist :D ). Da du ja alles im Unterricht verstehst kannst dus dir vor Schulaufgaben etc nochmal durchlesen und erinnerst dich wieder dran und vergisst es nicht. Was auch hilft ist einfach vor der Schulaufgabe dir den gesamten Stoff nochmal übersichtlich aufzuschreiben und dann vor Schlafengehen durchlesen, danach aber wirklich schlafen. Bei mir hilft das immer

Wie man richtig lernt, kann dir niemand sagen. Das musst du für dich selber rausfinden. Ich habe seit der 6. Klasse nicht mehr gelernt und beginne nächsten Sommer mein Studium in einer Höheren Fachschule. Wenn du in der Schule gut aufpasst und den Stoff gut aufnehmen kannst, dann ist das deine Lernstrategie. Da musst du wohl selber rausfinden, wie du am Besten lernst...

an das lernen kannst du dich ncht gewöhnen du musst es einfach nur wollen ... aber wieso willst du dich ans lernen gewöhnen wenn du es nicht nötig hast?

TIMgreen 05.12.2013, 21:14

Wie gesagt , Naturwissenschaften sind mir seit letztem Jahr ein wenig zum Problem geworden. Ich möchte das bis zum Abitur aber in den Griff bekommen.

0

Künstliches Lernen ist wider der Natur des menschlichen Gehirns. Du brauchst an Deiner Verhaltensweise nichts ändern. Lass Dich von der Schule nicht verändern oder beeinflussen. Beachte zudem, dass nicht alles stimmen muss, was dort propagiert wird.

Für weitere Information suche beispielsweise nach Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther.

Überlege dir jeweils zu Hause, was du über den Prüfungsstoff noch weißt. Nimm am besten die Lernziele zur Hand und schreibe dir alles auf was du darüber weißt.

Meistens tauchen dann Fragen / Wissenslücken auf, die du jeweils nachschlagen / nachlesen kannst.

Alles gelangweilt durchzuackern bringt gar nichts. Deshalb einzelne Themen (die du noch nicht ganz verstanden hast) und Wissenslücken genauer durchnehmen.

Was möchtest Du wissen?