Wie gewöhne ich mich an einem Motorradhelm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also sry, aber warum ziehst du ihn dann aus wenn er eigentlich ganz angenehm ist?

lg, couka

Vielleicht solltest du den Helm jeden Tag eine gewisse Zeit tragen und versuchen, wenn du ihn abnehmen willst noch 5 min. länger zu tragen. So kannst du gaanz vielleicht den Helm jeden Tag ein bisschen länger tragen und i.wann stört dich das dann gar nicht mehr. :)

wann soll ich den denn am besten tragen ? -damit schlafen gehn vielleicht ? ich hoffe das es so ist ,daß ihn dann länger auflassen kann .

Im Geschäft wo ich den erst gekauft hatte habe den Verkäufer auch schon gefragt und sagte:" Schlafe damit und du hast ihn dann auf und merkst ihn nicht -auch wenn du am Morgen dann eine Strichmarkierung im Gesicht hast durch diesen XXL-Nasenspoiler der über deine ganze Nase geht was aber gerade gut ist .So wäre es dann alles ganz normal". Ein anderer Verkäufer hat es mitbekommen und sagt :"Er hat Recht -es wäre gut wenn du mit dem schlafen gehst."
Habe das aber bisher noch nicht gemacht und ihn auch nicht mehr aufgezogen. Ist da was dran ? soll ich das machen ?

0

wenn du fährst, wirst du damit beschäftigt sein, dich festzuhalten udn zus chauen, wo du unterwegs bist.

im übrigen ist es unsinn, jemand anzulügen, man sieht, wie geübt leute sind den helm anzuziehen oder auch durch ihr wissen

kann den trotzdem nicht auflassen -so wird es garnicht erst zum fahren kommen.

0

Kann die Bikers nur bewundern wie die ihr Helm aufziehn,auf das Bike steigen und losfahren.

0

Was möchtest Du wissen?