wie gewöhne ich meinem hund ab, dass er ständig in der wohnung sein geschäft macht?

13 Antworten

Das ist ja fast schon bewundernswert, es mit einer Dogge auszuhalten, die seit 4 Jahren in die Wohnung macht!! Das könnte ich nicht. Ich will dir trotzdem versuchen zu helfen, ich würde ganz von vorne anfangen. Du lobst ihn überschwenglich, wenn er draußen macht und du ignorierst, wenn er drinnen macht. Keinesfalls sollte er zuschauen, wenn du seine Hinterlassenschaft wegräumst. Das deutet er nämlich so: Er gibt dir ein Geschenk und erhält dafür Aufmerksamkeit, wie ist egal . Das beantwortet auch deine Frage warum vor den Kühlschrank, es könnte schlimmer sein direkt vor die Tür, so daß man es nicht übersehen kannVersuche dich mehr mit ihm zu beschäftigen und bringe ihm Kleinigkeiten bei, für die du ihn belohnen kannst. Da du vermutlich feste Fütterungszeiten hast, weißt du auch in etwa, wann er muß und gehst dann ausgiebig spazieren. Wenn nicht, dann gehe natürlich morgens und etwa 1/2 h nach dem Fressen. Am besten solange, bis er gemacht hat. Loben, loben, loben. Nützlich wäre es auch ihm gar keine unbeaufsichtigte Gelegenheit zu geben. Viel Glück. Doggen sind übrigens wirklich sehr sensible Tiere und er zeigt euch einfach, daß er zuwenig beachtet wird. Viel Glück.

ich würde ihm das nicht abgewöhnen. deine frau hat immer was zu tun und da die wände von der geschmissenen scheiße schon braun sein müssen, würde ich die nächsten haufen auf dem boden verteilen. dann passt das auch farblich wieder besser. wenn die trocknet, stinkt das auch kaum noch.

Du hast es in 4 Jahren nicht geschaft den Hund Stubenrein zu bekommen.Gehe alle 4 Stunden mit dem Hund raus,wenn Er macht Übertrieben loben..Macht Er in die wohnung ,Einfach wegräumen.Dann mußt du jetzt abwarten bis wann Er das geschnallt hat.Das kann eine Weile Dauern.Bleibe Ruhig und Gelassen dabei.

Mein Welpe macht draußen sein Großes geschäft aber möchte einfach nicht draußen Pipi machen was soll ich da am besten machen?

Hallo alle Zusammen,

Ich habe eine 3 monate Junge Husky Hündin, wohne zwar im 1 stock aber bin immer ganz schnell mit ihr unten und setze sie auf die wiese.

Ich habe sie seid 5 Tagen, die Züchterin hat mich regelrecht angelogen sie meinte der Hund wäre daran gewöhnt draußen zu machen er wäre schon stubenrein und so war das nicht der Fall, seid 5 Tagen Trainiere ich ihr das an ihr Geschäft draußen zu verrichten, das große macht sie auch draußen, aber sie macht einfach kein Pipi habe schon alles versucht bleibe immer an der selben Stelle stehen wo sie auch ihr Geschäft macht wenn sie versucht in die Wohnung zu pinkeln nehme ich sie schnell hoch und gehe mit ihr raus und setze sie da hin und warte dann auch mal 2 std das sie macht doch sie macht dann immer nur ihr großes Geschäft nie ihr kleines, hat da jemand einen Tipp wie ich sie dazu bekomme das sie auch draußen Pipi macht ?

Beleidigungen nicht erwünscht oder werden ignoriert ich suche lediglich nur nach Hilfe und nicht nach Moralaposteln!

...zur Frage

6 Monate alte hündin Pinkelt in die wohnung und rammelt?

Hallo,

Meine jack russell mix Hündin (wird am 3. september 6 monate alt) hat seit gestern angefangen in die wohnung zu pinkeln (sie war eigentlich stubenrein meldete sich immer wenn sie musste) Wir gehen alle 3-4 stunden mit ihr runter. Sie pinkelt auch nur ihr großes Geschäft macht sie aber draußen. Nun hat sie auch angefangen Kissen zu rammeln. Ich will fragen kann es sein dass die das nur macht weil sie bald läufig wird ? Ich bin mir nicht all zu sicher, würde mich freuen wenn mir jemand antworten würde.

...zur Frage

Hund völlig verstört nach Silvester?

Meine Hündin ist seit Silvester total verstört. Ich bin am 31. extra schon um 17 Uhr das letzte Mal Gassi gegangen dass sie danach nicht mehr raus muss. Bis dann die Nachbarn eine Rakete gezündet haben fast neben uns. Das selbe ist das Jahr vorher (am 1. Januar mittags) passiert. Den Grund den sie nennen ist dass die Kinder früh ins Bett müssen. Am liebsten hätte ich sie angezeigt aber da es ja legal ist und nur einfach rücksichtslos lässt sich da nichts machen. Meine Hündin ist mit bellen und winseln losgerannt und hat mich den Berg runtergeschleift bis ich hingefallen bin und sie auslassen musste. Seit diesem Vorfall geht sie ungern raus. Morgens ist es möglich aber danach gar nicht mehr. Jedes Geräusch was sie vorher nie gestört hat ist jetz ein Weltuntergang. Der Truppübungsplatz ist nicht weit weg allerdings war das vorher kein Problem. Immer wenn wir rausgehen passiert irgendwas (im Februar eine erneute Rakete!! Oder Dachlawinen) was sie zu Tode erschreckt. Selbst zuhause ist sie nicht mehr die selbe. Schwanz nach unten und wachsam ob nicht nochmal was passiert. Man bringt sie keinen Meter weiter. Schaffens nie aus dem Grundstück raus. Die Hundetrainerin weiß auch nicht weiter. Können so auch nicht trainieren. Was sollen wir tun?

...zur Frage

Vertragen Hunde Bepanthen (Salbe)?

Hallo, mein Hund hat eine wunde Stelle am Rücken und ich würde gerne wissen, ob er diese Salbe verträgt damit ich ihm etwas davon auf seine Wunde machen kann.

...zur Frage

WIeso soll man einen Hund nicht bestrafen wenn er in der Wohnung sein Geschäft erledigt?

Wenn man das Geschäft kommentarlos wegmacht denkt der Hund dann nicht vielleicht das das okay ist und macht es weiter?! Wenn man ihn allerdings anmeckert, merkt er dann nicht das es nicht in Ordung war?!

...zur Frage

Mein Hund will draußen nicht pinkeln aber dann pinkelt er in die Wohnung

Was kann ich da denn tuen er ist 5 Monate alt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?