Wie gewöhne ich meine katze an den freigang?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also einfach raus das geht nicht. Denn wenn ihr umzieht muss sie sich erstmal an die neue Wohnung gewöhnen und würdest du sie direkt raus schicken wäre sie überfordert und würde vllt abhauen. Erstmal so ne Woche drin lassen, und dann erstmal langsam mit der Leine immer kurz raus gehen, sie beobachten ob sie angst hat, solange sie neugierig ist und Interesse zeigt ruhig mal ne halbe Std. mit ihr draußen bleiben. Das so 2 Wochen machen Zwischenzeitlich aber unter Beobachtung die Leine ab machen aber im Auge behalten. Und dann ist deine Katze ein freigänger he he - viel spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach dem umzug musst du die katze mindestens 2 wochen noch in der wohnung lassen. dann kannst du sie mit der leine durch den garten führen und nach 4 wochen lass sie raus und rein, am besten ne katzenklappe einbauen, und alles ist gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Tür doch einfach mal offen stehen und lass die Katze selbst ihr "Revier" erkunden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte erst mal einige Wochen, sie muss sich an die Wohnung gewöhnen. Und dann geh mit ihr raus, zuerst mit Leine und nachdem ihr das geübt hast, lässt Du die Türe auf und die Katze entscheidet selber was sie sich traut. Aber sie sollte gechipt und geimpft sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr umgezogen seit, lass die Katze bitte die ersten 4 Wochen im Haus, damit sie sich erst einmal an ihr neues Zuhause gewöhnen kann.

Anfangs kannst Du dann mit der Leine mit ihr rausgehen, wenn sie alleine rausgeht, lass sie aber bitte kein Halsband tragen, das kann zu ganz üblen Verlezungen führen.

Meine Katzen haben sich alle aber auch ohne Leine sehr schnell draußen eingewöhnt.

Ist sie schon geimpft, kastriert und gechipt? Falls nicht, bitte nachholen und die Katze bei Tasso registrieren.

Gute Tipps findest Du auch hier noch:

http://www.tierschutzverzeichnis.de/ti/ts_tipps_sicherheit_freilauf.html

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na dann kanns ja los gehen -- laß die tür auf und geb ihr dadurch gelegenheit , allein zu entscheiden wann und ob sie raus will.

jezt im winter wird sie nich t lange draussen bleiben wollen -- katzen lieben nun mal die wärme . aber so kann sie doch schon mal OHNE leine die gegend auskunschaften . ich hoffe sie ist kastriert ??!!! ganz wichtig , nicht dass sie trächtig werden kann oder wenns ein kater ist decken kann ,also vorher immer kastrieren lassen !!

. hast du die immer mit einem bestimmten geräusch oder namen gerufen , auf den sie reagiert ,den sie sicher kennt.??.ich schnassel immer und dann kommen meine aus allen ecken zu mir.

wenn sie dann reinkommt , sollte sie sofort was zu frssen bekommen , so verbindet sie -- reinkommen --prima -- dann gibts was leckeres!!! und kommt dann gern nach hause.

wenn ihr keine katzenklappe habt , dann mußt du halt öfter gucken ,ob sie rein will. später ,wenn sie auch verstecke kennt , dann hat sie draussen auch die möglichkeit und legt sich irgendwo hin zum schlafen , das wird aber sicher erst zur wärmeren zeit geschehen. ich habe einen keller von aussen begehbar. dort ist immer etwas die tür auf und es sind stühle mit decken , dort schlafen meine auch sowohl im sommer als auch nachts im winter - wenn sie nicht rein wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tür ruhig mal offen lassen und was zu essen nach draußen Stellen. Katzen sind neugierige Wesen. Früher oder später wird sie völlig alleine nach draußen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?