Wie gewöhne ich es meiner Katze an nicht in die Wiege meines frisch geborenen Kindes zu springen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde die Katze niemals in die Wiege setzen. Wenn du das tust, glaubt sie, sie darf da immer rein.

Ich würde die Katze immer wieder aus der Wiege rausnehmen, wenn ich sie drin sehe, und "Nein" dabei sagen. Vielleicht lernt sie es so. (Unsere Katzen steigen niemals in Wäschewannen)

Und das Baby niemals mit der Katze allein im Raum lassen. Das würde ich mit allen Haustieren so machen, egal ob Katze oder Hund.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ciray1990
29.11.2015, 14:39

Ja aber es ist auch ein Fehler die Katze auszusperren wenn wir schlafen, da unser Kind ja bei uns im Zimmer schläft.

Aber sie immer wieder rauszunehmen und nein zu sagen werden wir tun.

0
Kommentar von Ciray1990
29.11.2015, 14:45

Ja aber wir schlafen doch auch dort.

0

Hallo, Ciray1990.

Deine Idee ist schon gut - laß sie die Wiege gründlich inspizieren, wird Miez allerdings nicht davon abhalten, dein Kind zu besuchen, denn sie will auch wissen, was da nun liegt, undefinierbare Geräusche von sich gibt und wackelt.

Keine Sorge, Katze erkennt Lebewesen und wird sich nicht auf sondern neben den Nachwuchs legen, um ihn freundlich zu beschnurren, wenn er etwa Bauchzwicken hat.

Die Zwei werden die besten Freunde sein.

Viel Spaß mit der Spaßcrew und halte die Kamera bereit, denn es wird witzige Szenen geben, die du später nicht missen wirst wollen, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyCat2909
29.11.2015, 14:48

ilknau das bringt erst etwas, wenn das Kind kein Neugeborenes ist- davor hat die Katze nichts in der Wiege zu suchen. Sie kann man leicht indem man sie in den Armen hält mit dem Baby vertraut machen. Zeit zum beschmusen ist immernoch. :))

1
Kommentar von wotan0000
29.11.2015, 16:46

Es ist schon vorgekommen, dass Säuglinge durch Katzen erstickt wurden.

2

Wir haben  schon Wochen vor der Geburt den Stubenwagen und das Kinderbett mit Alufolie ausgelegt bis das Baby dann da war. Genauso haben wir es mit dem Hundekorb für den Welpen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Nichte hat zum Kinderzimmer eine Insektenschutztür eingebaut, damit die Katzen alles mitbekamen aber nichts passieren konnte.

Ansonsten waren Säuglinge und Katzen nie unbeobachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe dein Baby bei dir und nicht in der Wiege - sei es in deinem Bett oder in einem Tragetuch.
So kannst du es besser vor der Katze schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wiege schonmal aufstellen, halte ich auch für eine gute Idee. Unsere Katze ist vor dem Kind weggerannt und hat sich versteckt. Das hat sich nie geändert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ciray1990
29.11.2015, 14:38

Ja die Wiege steht ja schon. Momentan mit einer Folie drüber wegen Katzenhaaren etc.

Ich weiß auch das meine Katze vor Kindern Angst hat, aber sie kann sich ja daran gewöhnen und dann auf die Idee kommen.

0

der einfachste weg ne katze dran zu hindern sich irgendwohin zu legen ist es unzugänglich machen. mein erster versuch mit der wiege wäre einfach ein fliegennetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo
versuche zeitungen in die wiege zu legen und Pfeffer auf die zeitung tun.. (Pfeffer schreckt katzen ab)
Viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?