Wie gewinne ich sein vertrauen, nachdem es von seiner ex missbraucht wurde?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ehrlich gesagt ist es überhaupt nicht deine Aufgabe dich so ins Zeug zu legen, damit er dir vertrauen kann.

Vielmehr wäre es weitaus sinnvoller gewesen, wenn sich dein Freund Nach seiner letzten Beziehung erstmal eine Auszeit genommen hätte, um das ganze richtig verarbeiten zu können.

Tatsache ist, du kannst zum einen überhaupt nichts tun denn Sein Misstrauen stammt aus seinen Erfahrungen, und die hat er nun mal gemacht und die kann man auch nicht beiseite wischen.

Vertrauen bedeutet, dem anderen Glauben zu schenken dass er keinen Mist baut. Insofern ist es an ihm, dir Vertrauen zu schenken.

Aber es ist nicht deine Aufgabe, dich auf den Kopf zu stellen und alles mögliche zu versuchen, nur damit er dir vertraut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der "einfachste" bzw. Am wenigsten komplizierte Weg ist wohl der, dass du ihm Vertrauen zeigst.
Zu Vertrauen gehören halt immer zwei Seiten und wenn du ihm zeigst, dass du ihm nichts verheimlichst, verliert er seine Angst wohl möglich schneller.

Viel mehr schnelle Methoden gibt es da wohl nicht. Wittme ihm Aufmerksamkeit und Zeit. Sei für ihn da Usw. Das was man eben in einer Beziehung braucht.

Ist dann eine persönliche Sache, wie lange er braucht um dir vertrauen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab einfach Geduld. Für ihn ist das nicht einfach. Man hat einfach Angst noch einmal enttäuscht zu werden. Ich glaube viel kannst du da nicht machen. Wenn es ihm nicht gut geht sei für ihn da. Sei selber offen zu ihm dann wird er sich auch öffnen. Das beruht auf Gegenseitigkeit. Das sind nicht viele Dinge, aber genau die helfen, Vertrauen aufzubauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männer suchen sich gerne Übergangsfrauen an denen sie die Probleme mit der Ex "ablassen". Deine Probleme wirken so.
Er muss erst einmal das mit seiner Ex verarbeiten - danach kann man wieder mit ihm eine erwachsene Beziehung führen. Und so am Rande - lass dich nie mit Typen ein, die schlecht über die Ex reden. Es gehören IMMER 2 dazu, dass eine Beziehung nicht mehr funktioniert.
Du kannst gar nichts machen damit er dir vertraut. Vor Allem solltest du auch nicht. Das Blöde an Vertrauen ist, dass es da ist oder nicht. Das kann man weder kaufen noch herbeireden noch beweisen. Du kannst jahrelang versuchen das zu beweisen, wenn ihm danach ist wird er immer wieder Schwachpunkte oder "Fehler" finden. Ist aber sein Problem und nicht deines. Das sollte dir und ihm bewusst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemandem "blind vertrauen" den man seid April kennt halte ich für eine lebensunerfahrene und naive Haltung. Genauso das du glaubst "etwas machen zu können" um sein Vertrauen zu erlangen. Vertrauen hat man oder eben nicht. Wenn sein Vertrauen derart erschüttert ist, weil er in seiner Vorbeziehung hintergangen und enttäuscht wurde dann sollte er sich zuhause einsperren und am Leben nicht mehr teilhaben denn im Leben wird man immer wieder mal enttäuscht, es gibt auch keinen Garantieschein, dass eine Beziehung funktioniert. Er lässt sich auf eine neue Beziehung ein und du fungierst jetzt als Therapeutin?! Dafür wäre mir meine Zeit zu schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor mir die Augen noch gelasert werden müssen:
www.seitseid.de

Zu deiner Frage: Nur Zeit heilt Wunden.
Eigentlich kannst du ihm nur zeigen, dass du Verständnis hast, kannst ihm zeigen, dass er dir vertrauen kann, indem du deine Handlungen stets erklärst und von dir aus zeigst, dass er alles von dir wissen kann.
(Also stets erklären wo du hingehst, mit wem, wie lange...und anschließend davon berichtest).
Irgendwann wird er schon Vertrauen entwickeln, aber 7 Jahre und dann das Vertrauen missbraucht, sowas sitzt hart und lange!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
12.07.2017, 14:08

Dein Hinweis aufs Augenlasern hat offenbar nicht viel genützt... smile

0

So abgedroschen es auch klingen mag, doch so wahr ist es "die Zeit heilt alle Wunden".

Ihr seid nun gerade einmal etwas über 3 Monate zusammen (er zuvor 7!!! Jahre), das kann noch viele Monate dauern, bis er dir blind vertrauen kann, vielleicht sogar ein Jahr oder länger, aber was ist das schon,

ihr habt vielleicht ein ganzes Leben vor euch.

Geb ihm keinen Anlass für Misstrauen, aber mache ihm auch ganz klar DU bist NICHT sie, DU bist DU.

Ales Gute und viel Geduld wünsche ich dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geduld haben du könntest Ihm vielleicht zeigen das du Ihm bereits Blind vertraust ( z.B. mit Vertrauensübungen oder so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss dir nicht bind vertrauen - lass ihn doch so sein, wie er ist. Außerdem kennt er dich noch gar nicht lange genug, um dir sein Vertrauen zu schenken.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hooneey109
12.07.2017, 09:36

Wir kennen uns ja schon länger sind im gleichen Fasnets verein, hatten jedoch nie wirklich was mit einander zu tun...

0

Das Vertrauen ging ja nicht verloren indem sie ihn betrogen hat oder so, sondern sie hat etwas behauptet was dem nach nicht so war, jedoch glauben alle bzw, viele ihr und er steht nun da wie der letzte depp... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitharea
12.07.2017, 10:17

Merk dir mal den Spruch: "Es geht mich nichts an, was Andere von mir denken".

0

Seid Februar von seiner ex getrennt. Sorry 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?