Wie gewinne ich ihr Vertrauen zurück nachdem ich es einmal verloren habe?

2 Antworten

Ich kann ihr Misstrauen nicht nachvollziehen. Du hast (in ihren Augen) Mist gebaut und es ihr gleich am nächsten Tag erzählt. Statt sich über deine Ehrlichkeit zu freuen, macht sie ein großes Thater und TamTam. Hätztest du ihr nichts gesagt, hätte sie immer noch Vertrauen, obwohl du es dann weniger verdient hättest. Vielleicht sucht sie einen Vorwand, um Schluss zu machen. Anders kann ich ihr Verhalten nicht interpretieren.

Naja sie sagt sie will wieder Vertrauen haben und weiterhin mit mir zusammen sein nur weiß nicht wie ich denke sie hätte ja schon als es passiert ist komplett Schluss gemacht und jetzt sind seit dem ein paar Wochen vergangen.

Ich sagte ihr auch dass ich alles für sie aufgeben würde allgemein alles und jeden aber sie sagt dass eine gesunde Beziehung so ohne Vertrauen nicht aussehen sollte und dass das einfach nur traurig ist.

0

Naja. Entweder will sie oder eben nicht. Sie kann auf einer Seite ja nicht sagen, dass sie keine Lösung sieht und dir somit jede Chance nehmen, um das Problem zu lösen und auf der anderen Seite will sie das nicht beenden.

Ich frage mich, wieso sie da so wütend ist? Habt ihr mal ausgemacht, dass dus lässt oder wie?

Ich denke Vertrauen gewinnt man einfach mit der Zeit wieder. Da muss aber von beiden Seiten der Wille da sein, sonst kannst du dich abstrampeln, wie du willst.

Ich habe mir das eher selbst vorgenommen und was sie so geschockt hat war glaube ich einfach diese spontane Aktion sich das mal eben so zu gönnen weil es gerade da war.

Da sie sagt es ist einfach nicht mehr da und kommt auch nicht wieder kann ich was das angeht nichts mehr machen denke ich. Ich wüsste halt auch nicht wie das funktionieren soll noch einmal von null anzufangen.

0
@Donner19

Also wenn ihr nichts ausgemacht habt, dann finde ich die Reaktion doch stark übertrieben. Man kann ja jetzt stehen wie man will, also zu der Tatsache, dass du dir früher auch schon was reingeworfen hast, aber wenn man einen Menschen so kennen lernt, dann finde ich es schon sehr seltsam, dass man sich persönlich verletzt fühlt, weil dieser das macht, was er auch schon vorher gemacht hat?!

Finde ich doch etwas unfair von ihr. Ansonsten. Ja wie fängt man von null an. Man macht halt weiter und versucht das von früher hinter sich zu lassen. Das kann man sofort machen oder mit ein bisschen Pause voneinander. Ich denke, dass das geht. Habe ich auch schon geschafft. Aber wie gesagt. Es muss von beiden der Wille da sein, dass auch zu wollen. Und wichtig ist, dass man dann von Beginn an auch Regeln setzt, die verhindern, dass man zum alten Status zurückfällt. 

0

Beziehung kompliziert - Rat?

Hallo,

ich hätte gern mal eure Meinung zu folgender Situation: Meine Freundin (22) und ich (24) sind seit ca 6 Monaten zusammen. Anfangs war alles perfekt, doch seit ein paar Wochen ist alles sehr kompliziert. Auf einer Party hat sie mit einem Bekannten (bzw. einem Freund von ihr) unter Alkoholeinfluss geknutscht, der selbe Typ hat ihr auch anscheinend schon vor 3 Monaten gestanden, dass er Gefühle für sie hat. Als ich das ganze rausgefunden hab und sie darauf angesprochen hab ob sie auch Gefühle für ihn hat, hat sie gesagt, dass sie lügen würde, wenn sie nein sagen würde. Sie sagte, dass ihr alles so Leid tun würde und sie am liebsten alles rückgängig machen würde. Ich war am Boden zerstört, doch beschloss ihr noch eine zweite Chance zu geben.

Seitdem ist trotzdem nichts mehr wie es war. Nach einer kurzen Auszeit (eine Woche oder so - also ziemlich kurz), hat sie mir gesagt, dass sie die Beziehung mit mir will, da ihr die Freundschaft zu dem anderen Typen wichtiger sei, als eine Beziehung mit ihm. Doch wenn ich bei ihr bin, gibt sie mir einfach nicht mehr das Gefühl, dass sie mich noch will und auch körperliche Nähe (bis auf Umarmungen) ist seit Wochen nicht mehr vorhanden. Ich fühle mich mehr geduldet, als geliebt. Sie sagt, dass es einfach Zeit braucht. Vor ein paar Tagen wollte ich mit ihr Schluss machen, doch das hat sie um jeden Preis verhindern wollen und sagte, dass sie mich braucht.

Ich weiß einfach nicht, ob das alles noch Sinn macht, auf etwas zu warten, was (wahrscheinlich?) sowieso nie wieder so wird wie es war bzw. wie ich das Vertrauen wieder aufbauen soll. Was würdet ihr machen? Erfahrungen mit ähnlichen Situationen?

Danke

...zur Frage

Hat er doch noch Gefühle die er unterdrückt?

Mein Ex und ich sind seit Ende Januar getrennt. Wir verstehen uns dennoch ganz gut und sind seitdem noch im Kontakt, sind uns seitdem aber nicht übern weg gelaufen. Grund der Trennung war, das er zur Zeit einfach keine Beziehung führen könne, wegen privaten Problemen. Er steht im guten Kontakt mit einem Freund von mir, mit dem er auch irgendwie über alles redet. Ich weiß, das er noch Gefühle für mich hatte. Er wollte sich mit mir treffen und über etwas reden, zu dem Treffen kam es dann aber nicht, da hier die Züge gestreikt haben etc. Ich weiß aber von dem besagten Freund, das er mit mir über seine noch bestehenden Gefühle reden wollte. Die Zeit verging und wir verstehen uns weiterhin sehr gut. Heute war das aber echt komisch zwischen uns. Es wurde irgendwie intimer und wir haben uns erst gegenseitig "angemacht" mit Gedanken und Aussagen und irgendwann kam es dazu, das er mit mir über Sex mit mir redete. Er sagte zwar, er wäre nicht abgeneigt davon, aber er wolle nicht mit mir spielen und mich verletzen, da ich ihm zu wertvoll sei. Ich sagte, dass das alles kein Problem sei, da es eh nicht ernst gemeint war meinerseits. Ich sagte ihn dann, das mir die letzte Aktion mit dem Treffen, wo er über seine scheinbaren Gefühle quatschen wollte einfach trotzdem nicht aus dem Kopf geht. So was hätte man mir nicht sagen dürfen :D Er sagte dann, dass das nicht relevant wäre und ich solle nicht nach hacken, weil es besser wäre, wenn es unausgesprochen bleibt und ich ihn da vertrauen sollte. Ich habe trotzdem das Gefühl, das da noch was ist, seinerseits aus und er sich nur was vor macht. Was meint ihr? Nächste Woche treffen wir uns mal... rein unverbindlich, bzw freundschaftlich. 

...zur Frage

Freund will meinen Hintern anfassen: Findet ihr das schlimm, wenn in einer Beziehung der Partner gegenüber der Partnerin sowas nicht machen darf?

Hallo, also mein Freund und ich sind seit drei Monaten glücklich miteinander. Wir können uns alles sagen, wir vertrauen uns komplett. Wenn einer von uns ein Problem mit dem anderen hat, dann sagt er das dem anderen und wir klären das schnell.
Vor Kurzem hat er mir geschrieben, ob ich es schlimm fände, wenn er meinen Hintern anfassen würde. Ich meinte: Schlimm nicht, aber komisch.
Mir ist klar, daß er mit fünfzehn Jahren  Interesse an sowas hat, hat ja jeder in dem Alter, aber irgendwie finde ich das einfach nicht gut.
Findet ihr das schlimm, wenn in einer Beziehung der Partner gegenüber der Partnerin sowas nicht machen darf? Ist das ein Muss?

...zur Frage

Umgangsverbot mit der freundin wie is das gesetzlich geregelt?

Ich 16(bald17) habe eine 18 jaehrige freundin.(wir fuehren eine beziehung). Meine mum verbietet mir grundlos komplett den umgang. Weiss jmd wie das gesetzlich geregelt ist? Kann man da iwas machen.. seh sie nur in der schule. Wir sind jz schon ein jahr zsm und da ich sie privat nie treffe kommt da auch nich mehr zustande was bettgeschichten betrifft.... bitte helft mir ich find im web keine loesung... mit meiber mum reden geht nicht!! Wir leiden beide sehr darunter.

...zur Frage

Ich habe Angst das die Beziehung kaputt geht

Hallo

Ich bin 15 Jahre alt und bin mit meiner Freundin jetzt seiht 1 Jahr und 9 Monaten zusammen. Sie sagte mir gestern das sie ihr Leben Leben will und sie die Beziehung immoment nicht gut findet aber sie sagte mir auch das sie mich über alles liebt und auch nicht Schluss machen wird. Ich vertraue ihr mehr als mir, vertrauen baut ja auch auf eine Beziehung. Freiraum lasse ich ihr auch aber sie hat in letzter Zeit nicht mehr so viel Zeit ich sehe sie erst in 8 Tagen wieder da sie sich mit ihren Freundinnen treffen will. Ich habe Angst sie zu verlieren da sie auch ganz komisch schreibt es kommt immer so Kalt rüber. Ich schreibe ihr auch so oft ich kann eigentlich immer wenn ich am Handy bin ist das zuviel? Sie sagte mir auch das ihr das stört das wir un unterbrochen zusammen schreiben sie ist nicht immer WhatsApp OnTpur. Ist es normal das Mädchen manchmal so sind ich mach mir echt sorgen das unsere Beziehung auseinander geht brauche euren Rat :)

...zur Frage

Wie soll ich Weihnachten und Silvester überstehen?

Hallo,Mein Freund hat gestern mit mir Schluss gemacht,mit der Begründung dass unsere Beziehung kein Sinn mehr macht.Haben uns oft wegen Kleinigkeiten gestritten und waren oft komisch zu einander.Wir dachten wir kriegen das wieder hin... Gestern hat er gesagt dass er in der Schule mit mir reden möchte und ich sagte falls er Schluss machen möchte,soll er mich anrufen weil ich es anders nicht verkraften würde.Dies tat er dann auch.Ich fragte ihn ob er mich noch liebt und er sagte immer weniger.Irgendwie glaube ich das nicht so richtig.Er war am Anfang so heftig in mich verliebt dass ich zweifelte ihm diese Liebe zurück zu geben.Jetzt wo er Schluss gemacht hat,bin ich total qm Ende.Ich muss nur noch weinen,mir ist schlecht,kann nicht mehr schlafen... Bin heute nicht zur Schule gegangen.In einer Woche ist Weihnachten und ich hab keine Ahnung wie ich das glücklich überstehe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?