Wie gesundheitsgefährdend ist es, regelmäßig Wasserpfeiffe zu rauchen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo erstaml. Also zuerst wollte ich dir mal raten mach dir nicht so viele Sorgen, denn leben tust du nur einmal. Folgendes: Ich Rauche seit 5 Jahre fast täglich eine Shisha (Ausnahmen gibt es wo es mehr werden) und ich bekomme weder Herzrasen noch sonst etwas. Wenn ich den Vergleich gemacht habe zuerst eine Zigarette vor dem Sport rauchen oder eine Shisha, dann stimmt es schon das man nach de Shisha nicht viel rennen mag bzw die Lunge kommt nicht mit. In Sachen Schadstoffe: Die Shisha hat weniger Nikotin als eine Zigarette (Vergleich Packung vs Packung 50g). Jedoch hat die Shisha den 20-fachen Terre gehalt wie eine Zigarette.

Also mein Fazit daraus: Es ist sicherlich schädlich und ungesund aber was ist heute schon noch gesund? In Sachen Auwrikung auf Lunge und Herz einer Frau würde ich mir keine Sorgen machen, wenn man es nicht übertreibt.... und ausserdem raucht man ja selten eine Shisha alleine.

PS: Ich Treffe mich mit Freunden auch immer als erstes bei Der Shisha vor dem Ausgang. Hoffe konnte dir mit der Antowrt weiterhelfen.

MFG Carhartt1889 alis Shishafreak 4.1

Wasserpfeife zu rauchen ist gesundheitsschädlicher als normales Rauchen, da der Tabak in der Wasserpfeife nur unvollständig verbrennt und der Rauch deshalb besonders viele Schadstoffe enthält.

es hängt nicht nur von der Art des Rauchinstruments ab. Die Rauchtechnik ist viel entscheidender. Wenn du zb nur paffst, dann ist es so gut wie gar nicht schädlich. Und wenn man shisha auf Lunge raucht, wird man noch schneller Abhängig, als von Zigaretten. Ich hab das selbst erlebt und mir shisha auf lunge zu rauchen, abgewöhnt.

Was möchtest Du wissen?