Wie gesund ist Fitness - Pathogenesemodell?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich glaube du hast da den sog. Adonis-Komplex im Kopf. Bodybuilder, die aussehen wie der Hulk, sich selbst im Spiegel aber als schmalen Hänfling wahr nehmen.

Betrifft v.A. Männer (daher auch Adonis), die eben immer mehr und härter trainieren, extrem strenge Diät halten, damit ihr KFA <=5% bleibt und nie zufrieden sind mit dem was sie im Spiegel sehen.

Ab dem Punkt wird die Sache mit dem Fitness ungesund, weil zum einen so niedrige KFA Werte auf Dauer nicht gesund sind, zum anderen weil ab einem gewissen Punkt dann zusätzlich Chemisch nachgeholfen wird, weil die verzerrte Wahrnehmung sie nicht erkennen lässt das sie schon Muskelbepackt wir sonst was sind, aber immer noch draufpacken wollen.

Leider wird der Muskelzuwachs im Verlauf des Trainings aber immer weniger, Stagnationsphasen häufen sich und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?