wie gesund ist eigentlich ein döner?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

im prinzip ist ernährungswissenschaftlich gegen einen döner wenig einzuwenden, nur leider vergessen viele, dass das fleisch oft qualitativ sehr minderwertig ist. zu nennen sind hier diverse "gammelfleischskandale", die gerade in bereichen, in dem fleisch billig angeboten wird, nicht ausgeblendet werden sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Fleisch hat zumeist eher minderwertige Qualität und enthält sehr viel Fett, das Brot ist aus Weizenmehl und gehört daher zu den weniger gesunden Kohlehydraten. Gesund ist einzig der Salat, vorausgesetzt er ist frisch und liegt nicht schon stundenlang herum. Insgesamt sollte also auch Döner essen eher die Ausnahme sein;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage Döner ist völlig gesund. Es ist schonmal kein Schweinefleisch enthalten sondern Rind oder Lamm, außerdem kommt meistens mehr Salat als Fleisch drauf. Also würde ich behaupten Döner ist vollkommen gesund und macht satt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich würde ich schon behaupten, dass er gesund ist, wenn man nicht gerade aufgrund der Menge jeden Tag einen isst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis auf das Glutamat im Fleisch und die Kohlehydrate im Fladen, habe ich nichts gegen einen Döner einzuwenden. Und wenn er dann sogar noch ohne Gammel und Pferd ist, der Salat vielleicht ohne Pestizide....dann haue ich auch gern mal rein. Aber richtig GESUND geht anders denke ich, auch wenn ein Döner ab und zu mal zwischendurch nicht schadet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fleisch ist nicht fettarm, die Soße ist es oft auch nicht. Noch dazu sind es keine besonders gesunden Fette, sondern gesättigte. Das Brot besteht außerdem aus nicht aus Vollkorn, Weißmehle sind eher minderwertig. Das einzig gute daran ist also der frische Rot- und Weißkohl sowie das restliche Gemüse. Gesünder wäre der Döner in der vegetarischen Variante oder mit Falafel, zu viel Fleisch ist schließlich auch nicht gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nettvondir 26.03.2013, 21:46

Aber 1 Döner pro Wochenende kann doch nicht schaden - oder?

1
Annemaus85 26.03.2013, 21:54
@nettvondir

Nö, schaden würd ich nicht sagen. Aber den Rest der Woche sollte man dann lieber vegetarisch gestalten. Die Empfehlungen liegen bei max. 300-600 g Fleisch/Fisch/Wurst pro Woche.

0
Solidago59 26.03.2013, 21:58
@nettvondir

Nein, in Maßen genossen schadet vieles nicht. Sonst wäre die Menschheit schon ausgestorben. ;)

0

für den preis kann es gar nicht gesund sein. wenn man gute produkte verwenden würdde, dann ja !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt denn, dass ein Döner ungesund sein sollte.

Ein Brot, belegt mit Salaten, Fleisch und Milchprodukten, dazu eine scharfe Soße, die den Stoffwechsel anregt, ist nicht ungesund.

Im Gegensatz zu einen Papphamburger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man döner und Mc donalds vergleicht ist döner gesünder das fängt beim Brot an frischer Salat Fleisch meistens aus Puten oder Kalb.kann man öfter essen ist kein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

döner ist ungesund weil das fleisch sehr fettig ist allerdings kommt es auf deine ernährung im ganzen an und n döner mal schadet ja nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sicherlich eines der gesündesten Fast-foods neben Subway. Einzige Nachteile sind halt Weißbrot (schlechte Kohlenhydrate), das fettige Fleisch und das Dressing.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im vergleich zu anderem fastfood eher noch gesund...zumindest theoretisch und von der kalorienanzahl her...das meiste fleisch ist aber minderwertig und daher ist döner nicht zu empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein döner ist nicht gesünder als ein beliebiges fleischstück, er hat auch fett, cholesterin und wachstumshormone, er ist halt auch ein stück fleisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt nicht nur gesund und ungesund, sondern noch was dazwischen, und da liegt der Döner. 1x / Woche Döner ist gesünder als täglich nur Blattsalat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher ungesund. Da steckt sehr viel fett drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Döner ist im Gegensatz zu Mc's oder so tausendmal besser!

Es ist gesund! Aber natürlich nicht zu oft essen wegen dem Fleisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen ein Döner is recht gesund, wenn es nicht gerade ein gammelfleischdöner ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in gegenteil zu mcdonalt ist es gesünder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist heute schon gesund. Also - ich habe noch nichts Schlechtes über Döner gehört und einen Rindfleischskandal gab's meines Wissens auch schon lange nicht mehr.

Ob Döner gesünder ist als Mc Donalds kann ich nicht beurteilen. Wird wohl beides gleich (un) gesund sein. Solange Du Dich davon aber nich ausschliesslich ernährst, wird Dich das nicht umbringen.

Eine Tatsache ist aber höchst wahrscheinlich: Döner essen ist gesünder als Rauchen.

Ausserdem schmeckt Döner geil. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Khayelitsha 27.03.2013, 16:26

einen Rindfleischskandal gab's meines Wissens auch schon lange nicht mehr.

was war denn der pferdefleischskandal? die haben das doch als rind deklariert...

0

Was möchtest Du wissen?