Wie gestallte ich eine Abschlussfeier im Kindergarten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viele bunte balons, topfschlagen, sackhüpfen, uvm. Und dadraus nen Wettbewerb machen mit kleinen preisen...evtl. Nen grabbeltisch für die Sieger

Danke fuer die Bewertung zur hilfreichen Antwort.

0

Wir verleben mit unserer ältesten Gruppe ( sind übrigens 33 Kinder) einen schönen Tag. ( bei uns in der Stadt gibt es einen Wissenschaftshafen). Dort dürfen die kinder in kleinen Gruppen Dreisine und schauen sich ein altes Schiff an. das geht dann bis zum Mittag. dann wandern wir in unseren Elbauenpark und verbrigen bei Spiel und Spaß den Tag. Dann geht es zum Kiga zurück, wo wir mit den Kinder übernachten. Am anderen Morgen gibt es Frühstück und um 11.00 Uhr treffen die Eltern ein und es beginnt die eigentliche Abschlußfeier. Unsere Kinder bieten ein kleines Programm mit Liedern, Gedichten,Tanz dar. Danach absolvieren die Kinder einen kleinen Parcour auf dem Spielplatz der Kita. Dort sind Fragen aus 3 Jahren Kitazeit angebracht ( auf Zettel gechrieben), die die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern lösen. z.B. Wochentage aufsagen, Experimente, Muster auf Schultüte malen, Schleife binden,usw.) Auf einem Zettel wir alles abgehakt und die Eltern unterschreiben für jede gemeisterte Aufgabe.(So bekommen Eltern auch mal einen Einblick, was kann mein Kind schon und was nicht).Wenn alle Aufgaben erledigt sind, bekommen die zukünftigen Schulkinder ihre Schultüte und Bastelmappe. das hat bis jetzt allen Eltern und Kindern viel Spaß gemacht und man konnte als Erzieher mal kurz Luft holen. Dannach kommt der gemütliche Teil, die Eltern haben Alles eingedeckt, gegrillt, Kuchen gebacken usw. , und dann kann es sich jeder gut gehen lassen. Am Nachmittag ist dann Schluß und wir " schmeißen" die Kinder aus dem Kindergarten raus. Eltern helfen beim Aufräumen und dann ist Feierabend...

Wieso musst Du das in die Hand nehmen? Ich kenne aus Erfahrung das so: Die Kindergärnerinnen organisieren die Abschlussfeier der Großen Gruppe und die Eltern helfen mit. Meist werden vorher von den Eltern Schultütchen gebastelt im Rahmen eines Elternabends, diese befüllt (alle Eltern bringen etwas mit, was aufgeteilt wird). Ansonsten bei trockenem Wetter ganz normale Kinder(wett)spiele, vorher ein gemeinsames Frühstück vielleicht. Das ganze geht bis Mittags. Tu' Dich doch mal mit der Gruppenerzieherin zusammen. Alternativ könnte man auch das Mittagessen abbestellen und gemeinsam grillen.

  • bewegungsspiele

  • eine kleine minischultüte für jedes zukünftige schulkind

weil der kindergarten eine elternverein ist und ich gefragt wurde ob ich es organisieren könnte ich habe gesagt ich werde es versuchen... ich muss halt für alle kinder was organisieren im vordergrund natürlich für die vorschulkinder.

Goldene Fotorahmen basteln, mit einer Polaroidkamera von jedem Kind ein schönes Bild machen, das es mit nach Hause nehmen kann.

Was möchtest Du wissen?