Wie Geschichte anfangen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

vielleicht mit der szene in der die prinzessin der henkerin zum ersten mal vorgeführt wird...könnte man gleich sehr emotional angehen...was den beiden durch den kopf geht...usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, aus welcher Sicht du schreiben willst, und wo du mit deiner Geschichte ultimativ landen willst.

Ich würde mal an deiner Stelle stichwortartig und in Szenen, die du in der Geschichte haben willst (zB "Prinzessin an Henkerin übergeben", "Fund des Prinzen", "Anschuldigung der Prinzessin" usw) in eine Liste und auf Zettel schreiben. Also jede Szene auf einen Zettel. Damit setzt du dich dann auf eine große freie Fläche, wie den Boden oder Tisch und ordnest so lange herum, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Dann weißt du auch wo anfangen, und hat gleichzeitig einen Spannungsbogen für deine Handlung geschaffen ;) (In Software wie Scrivener kann man das Szenen-Herumschieben natürlich auch am PC machen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst solltest Du die Leser mitnehmen in die Umgebung in der beide leben und wie sie Freundinnen wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde vielleicht so anfangen:

Es war ein Mal vor ziemlich langer Zeit, da hat es sich ergeben, dass... Wobei Moment. Eigentlich ist es noch gar nicht so lange her... Also: Zu einer gewissen Zeit die noch nicht so lange her war, ergab sich ein Skandal im Königshaus. Den Menschen wurde das Gespräch darüber lange verboten und mit Gefängnis bestraft. Aber ich will von Vorne anfangen,denn ich bin die, um die es bei diesem schrecklichen Skandal ging. Ich bin Val. Prinzessin von Amylasia. 

Ich hoffe, dass es dich ein wenig für deinen Anfang inspiriert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja schon ein gutes Konzept, dass auch interessant klingt. Ein Anfang ist aber immer schwer. Bei meinem Roman habe ich bestimmt zwanzig mal angefangen, bis es etwas geworden ist. 

Entscheide dich zuerst für die Perspektive (es würde sich sowohl die Ich-Form als auch die dritte Person eignen), und für die Sichtweise. Soll aus der Sicht aus einer oder beider oder vielleicht sogar noch mehreren anderen Figuren berichtet werden? Diese Punkte musst du vorm Schreiben zuerst festlegen.

Im ersten Kapitel setzt am besten an einem Punkt ein, an dem zwischen den beiden Hauptfiguren noch alles in Ordnung ist. Stell die beiden dem Leser vor und beleuchte ihre Persönlichkeit. Dann baue langsam eine Spannungskurve auf. Schaffe einen Konflikt, den du erst langsam andeutest und dann eskalieren lässt. 

Ich hoffe das hilft dir! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PicaPica
05.07.2016, 19:24

Konntest Du einen Verlag für Deinen Roman finden?

0

Die Verlobten in einer ganz normlen Szene | Jemand plaudert mit der Prinzessin - ob sie ihren Verlobten (verreist, auf der Jagt...) vermisst - nicht wirklich, habe ja so viel mit Hochzeitsvorbereitung zu tun (alles ganz harmlos) | Prinz wird ermordet gefunden | jetzt früherre Unterhaltung wichtig | hat sie den Mofe veranlasst? [Niebelungenlied]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war einmal vor langer zeit da lebten eine wunderschöne prinzessin und ein stattlicher prinz glücklich und zufrieden blablabla doch eines tages da wurde ihrem glücklichen leben ein ende bereitet.

Usw.. hoffe konnte helfen viel spass ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?