Wie genießt ihr die Sonne (Beschreibung lesen)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist immer unterschiedlich. Wenn dann liege ich höchstens 30 - 45min in der Sonne. Das ohne Probleme. Ist es länger so kann es sein das ich Sonnenpickel bekomme die dann richtig jucken. Gut, dagen gibt es Medikamente, muss aber nicht sein. Oder ich bekomme einen Sonnenbrand.

Ansonsten halte ich mich lieber im Schatten auf denn da wird man auch schön braun.

Ich creme mich aber auch nie ein. Am Abend nach dem Duschen jedoch creme ich mich mit Aloe-Vera-Cleme ein, immer.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Freut mich wenn ich helfen konnte und Danke fürs Sternchen

0

Macht mir nichts aus. Mein Papa kommt ursprünglich aus Afrika, vielleicht kommt das daher. Ich find 40°C in derSonne angenehmer als 0°C oder Minusgrade. Denke das ist eine Sache der Gene oder so. Gewöhnung spielt manchmal vielleicht auch eine Rolle aber dann würd ich bald mal aufhören müssen ständig zu frieren😏

Witzigerweise friere ich seit dem letzten Halbjahr auch sehr schnell, wenn ich nichts tue.

Hatte ich vorher nur bei Minustemperaturen xD

1

Ich sonne mich nicht weil ich das auch nicht kann (Schwindel, Kopfschmerzen und Sonnenallergie). Meine Haut hat aber dadurch auch sehr viele Vorteile, ich hab zB auch mit ü40 noch keine sichtbaren Falten im Gegensatz zu anderen Sonnenanbetern die jünger sind als ich )

Wenn nun der Nähe nicht Wasser zum Schwimmen und Abkühlen ist oder etwas Wind weht, bleibe ich meistens lieber im Schatten

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich vertrage pralle Sonne nicht gut und lege mich immer möglichst in den Schatten. Braun wird man da auch.

Was möchtest Du wissen?