Wie genau wirken sich die verschiedenen Ströme und Spannungen beim Gleichstrommotor aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du spricht wohl von einer Nebenschlußmaschine.

Also Du erhöhst die Ankerspannung => höherer Ankerstrom => Mehr Drehmoment => höhere Drehzahl, bis die Gegenspannung so ist ist, das kein Beschleunigungsmoment mehr auftritt.

Reduziert Du die Feldspannung, so sinkt die Gegenspannung im Anker und der Ankerstrom steigt, bis die Gegenspannung so groß ist wie vorher. Also bei höherer Drehzahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?