Wie genau wird man schiedsrichter als mädchen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man macht dazu einen Lehrgang mit Prüfung, der möglicherweise über zwei Wochenenden geht. Wo und wann dieser Lehrgang stattfindet, kannst du sicher bei deinem Verein erfahren.

Der Verein sollte dich auch nach Kräften dabei unterstützen und dir auch die Ausrüstung zahlen, die du brauchst. Wenn ein Verein nämlich zu wenige Schiedsrichter hat, muss er eine ordentliche Strafe zahlen oder bekommt sogar einen Punktabzug.

Als Schiedsrichter bekommt man vom Gastgeberverein die Fahrtkosten bezahlt und jeweils einen Pauschalbetrag, in den niedrigeren Klassen ab etwa 10 Euro, in höheren Klassen dann jeweils mehr. Am Anfang darf man allerdings nur untere Klassenn bzw Jugendspiele pfeifen, wenn man sich bewährt, dann später auch höhere Klassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Fußballverein hat einen sog. "Schiedsrichrerobmann" bzw "-obfrau". Am besten meldest du dich dort.
Geld bekommst du dafür auch. Abhängig von der Liga unterschiedlich viel Geld. Bei uns im Verband gibt es für die Landesliga der Senioren 36€ pro Spiel + 0,30€ pro gefahren Kilometer. In der Kreisliga gibt's natürlich weniger Geld (bei uns 18,50€ + Fahrtkosten). Auch für die Junioren (wo du mit 15 als erstes eingesetzt wirst) gibt es natürlich weniger. (Landesliga Junioren 23€, Kreisliga 14,50€ + Fahrtkosten). Die Höhe deiner Einnahmen je Liga ist natürlich vom jeweiligen Landesverband abhängig.

Gut Pfiff. Bei fragen kannst du dich ja in den Kommentaren melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie man das macht weiß ich nicht...
Geld bekommt man...ja...anfangs sind es ca 15€ pro Spiel.
Grüße Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?