Wie genau wird man Fremdsprachenkorrespondent?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für die Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondenten/in gibt es entsprechende Fachschulen, (manchmal auch mit Fremdsprachenschulen gekoppelt). Vorsicht vor der übertriebenen Werbung dieser Schulen.  Die Berufsaussichten sind keinesfalls so rosig, wie sie immer dargestellt werden. Im Einzelfall können natürlich "exotische" Sprachkenntnisse (Chinesisch!) beruflich durchaus lukrativ sein. Für die Zulassung reicht in aller Regel die Mittlere Reife. Nähere Infos besorgst Du dir am besten im BIZ der nächsten Arbeitsagentur (vielleicht hat auch euer Beratungslehrer etwas da).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?