wie genau wird blut abgenommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich kann man an jeder einigermaßen gefüllten, oberflächlichen Vene Blut abnehmen.

Bei Kindern und Erwachsenen nimmt man normalerweise eine Vene in der Ellenbeuge oder dem Handrücken. Die sind am einfachsten zugänglich und in der Regel dicht unter der Haut tastbar. Außerdem kann man die Staubinde leicht anlegen.

Die Staubinde benötigt man, damit das Blut zwar in den Arm reinfließen kann (hoher Druck) aber nicht so einfach herauskommen (niedriger Druck im Rückfluss). Dadurch füllen sich die Venen mehr und werden praller.

Bei Neugeboreen nimmt man oft eine Vene an der Schläfe, weil die an der Hand so Miniklein und kurz sind. Außerdem reißen die Kinder die am Kopf nicht so schnell ab.

Wenn man keine Vene am Arm findet, kann man auch am Knöchel oder Fußrücken schauen. Das ist bei alten Patienten manchmal notwendig. Am Knöchel kann man ja auch gut das Blut stauen.

Notfallmäßig kann man auch eine oberflächliche Vene am Hals punktieren. Da natürlich ohne Stauung. ;-)

Am Oberschenkel geht das normalerweise nicht, weil die Venen dort ziemlich tief im Unterhautfett liegen. Theoretisch könnte man da auch reinpieken, das habe ich aber noch nie erlebt. Da kann man ja auch nicht stauen.

Blut kann man an verschiedenen Stellen nehmen. Am Arm ist halt einfach.
Normalerweise ist das doch gar nicht so schlimm, viele haben eher ein Problem wenn sie es hören! :-) Beim großen Blutbild werden oft zig Röhrchen gefüllt und man hört es reinlaufen..

Was wird da gemacht? Na ja du bekommst normalerweise eine Binde um den Oberarm, man staut also das Blut damit man die Vene besser sieht. Dann sticht man mit einer Hohlnadel rein und befüllt die Probe(n).

Naja, "zig Röhrchen" ist schon übertrieben. Normalerweise sind es so zwei bis vier, selten mehr.

0
@lamarle

MFA?

Ich hatte es tatsächlich schon unterschiedlich als Privatpatient. Manchmal auch 6-8. Oft sind das auch nur so ganz kleine Vakuumnadeln nenne ich das mal :)

0

Ich schaue immer zu , die haben halt so eine Art Schlauch , also kleines dann ziehen die ja so an etwas damit der Druck dein Blut rausholt; dann haben die so kleine Flaschen oder Kanüle , wo das dann reingefüllt wird, schau einfach zu ist was normales vorallem ist es dein Blut

Einfach die Nadel so schräg reingestochen und Blut abgenommen. Ich schau da schon immer zu 

Wird dir häufig Blut abgenommen?

Das ist doch einfach: eine Kanüle wird Dir in ein Blutgefäss geschoben und dann läuft in den angehängten Behälter Blut hinein.

Ganz simpel.

Was möchtest Du wissen?