Wie genau werden Depressionen diagnostiziert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das mit den Haken machen, kann ein Test sein?

Wäre möglich!

allerdings ist das nicht das einzige, es wird vor allem danach behandelt, in Form einer Therapie, oder wenn fest steht, daß es eine ist auch mit Medikamenten!

Aber  zuvor muß man sich erst mal ein Bild über  denjenigen machen u. das geht vor allem nur in einem ausführlichen Gespräch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Tests mit verschiedenen Fragen, die sich u.a. auf die momentane emotionale Lage der Patienten beziehen. Auch Rorschach-Tests gehören dazu und natürlich Gespräche mit den Psychologen.

Sinn macht das Ganze jedoch nur wenn die Patienten ehrlich sind. Das sind keine Tests die jemanden einer psychischen Krankheit/Störung überführen sollen, sondern die Hilfesuchende in Anspruch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubberchen
17.01.2017, 00:43

Ich glaube du hast nicht ganz verstanden, was ich meinte :( Wie läuft so ein Gespräch denn dann da ab? Danke!

0
Kommentar von Blubberchen
17.01.2017, 00:57

Oh.. Ja. Ich bin 15. Ich habe nicht die Eier dazu mir einfach Hilfe zu holen. Deswegen plane ich es einfach drauf ankommen zu lassen. Ich habe 'ne Partnerin gefunden, die sich mit mir das Leben nehmen möchte. Ich schicke vorher noch 'n Abschiedsbrief und gut ist.. wenn ich dann gefunden werde, bekomme ich Hilfe. Wenn nicht.. dann kratz ich halt ab. Aber irgendwie bin ich mir immer noch nicht sicher dabei. Was soll ich tun!? Ich kann nicht einfach zum Psychologen, mein ganzes Leben wird ruiniert. Entweder ganz oder gar nicht

0
Kommentar von Blubberchen
17.01.2017, 01:03

Natürlich will ich nicht sterben! Ich will leben! Aber was ist das für ein Leben!? Ich weiß nicht, wie ich das alles später packen soll..

0

Viele merken es erst viel zu spät. Meistens weil viele Symptome aufeinander treffen. Eine richtige Diagnose bekommt man meistens von einem Arzt. Dann gibt es noch ganz viele Bereiche wie man Depressiv sein kann. Z.B. Borderline usw. die werden dann mit ganz vielen Test diagnostiziert oder auch nicht. Also im Grunde wie Schweregrad. 
Mit Häkchen machen bei einen Therapie Gespräch glaub ich nicht. Meist geht man zum Hausarzt und sagt ihn das man Depressiv sei und er fragt nach typischen Symptomen und dann gibt es auch meist eine Adresse für ein Therapeuten. Wie es da genau abläuft kann ich nicht genau sagen. Aber dieser versucht erst mal den Grund heraus zu finden durch Gespräche usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Depressionen lassen sich leider nicht im Blut oder andersweitig (körperlich) nachweisen. Das einzige Mittel das der Arzt/Therapeut hat, ist das Gespräch.

Meist wird am Anfang Blut abgenommen um nachzusehen, ob es sich um eine Schilddrüsendysfunktion oder einen Vitamin D Mangel handelt. Fällt der Befund negativ aus (also keine Schilddrüsenprobleme etc.) kann man davon ausgehen, dass die Beschwerden psychischer Natur sind.

Es gibt diverse Fragebögen, welche für die Abklärung von Depressionen gebraucht werden. Als erstes werden bei der Erstabklärung vor allem die Kriteren des internationalen Diagnoseverzeichnisses ICD-10 berücksichtigt. Mehr dazu findest du hier: http://deprimed.de/depressionen/

Kommt man bezüglich des ICD-10 zum Schluss, dass eine Depresion vorliegt, werden weitere Fragebögen hinzugezogen. Die bekanntesten sind wohl die Hamilton-Skala und den Beck-Depressions-Inventar 2 (BDI-II).

Anhand der Auswertung der Fragebögen wird anschliessend bestimmt, ob und wenn ja, wie schwer die Depression ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, man geht zu nem Arzt/Therapeuten und sagt, was man möchte...
Um Normalfall sind die nett und rücksichtsvoll, sie stellen fragen und bewerten nach den Antworten. Ein Freund brauchte nur seine Narben zeigen und die haben ihm Termine für nen Therapeuten gegeben .-.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst zum Psychiater und erzählst dein Problem und er Diagnostiziert es dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?