Wie genau sind Alkoholmessungen und wie viel zählen sie vor Gericht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sogenannte "Blasen" ist nur ein Anhaltspunkt für die Polizei.Wenn der Alkoholwert zu hoch ist,wird entweder eine Blutentnahme oder ein nochmaliges Pusten an einen stationären Apparat vorgenommen. Dieser ist vor Gericht zugelassen und sehr genau.

Gerichtsfest sind nur Labortest nach ärztlicher Blutentnahme. Obwohl die neusten Alkomaten recht genau sind, prüft die Polizei damit, ob jemand überhaupt signifikante Alkoholmengen intus hat. Ist dies der Fall, wird man zum Bluttest gebeten! Am besten, man fährt immer nüchtern!

Ja, in Deutschland hat (bisher) nur die ärztliche Blut-Entnahme vor Gericht Beweiskraft. Ein "Alko-Test" ist nur ein Indikator dafür. In anderen Ländern ist das aber anders.

Wenn ein Verkehrsdelikt unter Alkohol festgestellt wird zählt nicht das Blasen sondern eine dann vom Staatsanwalt angeordnete Blutalkoholbestimmung in einem zugelassenen Krankenhaus als Beweißmittel

ja das stimmt...deswegen werden ja meistens blutproben entnommen wenn bei der polizeikontrolle ein zu hoher spiegel raus kommt

Stimmt nicht.

Heutige Atemalkoholkontrollgeräte sind gerichtlich anerkannt.

Wird die Kontrolle noch mit einem Röhrchen vorgenommen, wird bei positivem Ergebnis eine Blutprobe angeordnet.

Was möchtest Du wissen?