Wie genau recherchieren Arbeitgeber über einen in sozialen Netzwerken?

7 Antworten

Hallo,

grundsätzlich kann jeder gelöschte Post, alte Versionen von Homepages oder sogar nicht mehr existierende Seiten sehen, zumindest die Texte.

Es gibt verschiedene Archive, bekannt ist z.B. https://archive.org

Inwiefern sich ein Arbeitgeber die Mühe macht so genau eine Person zu recherchieren wird mit dem Arbeitgeber, der mit der Arbeit zusammenhängenden Vertraulichkeit und dem eigentlichen Job zu tun haben.

Kurz: Die meisten Arbeitgeber interessieren sich nicht besonders für deine persönlichen Vorlieben, aber wenn du z.B. als Pressesprecher, Ratsperson, Vorsitzender oder einfach eine repräsentative Tätigkeit nachgehst kann das für ein Unternehmen schon wichtig sein auch wenn du in einer Position bist in der du unter keinen Umständen korrumpiert werden darfst.

Es werden keine gelöschten Posts wieder hergestellt. Aber irgendjemand lädt sich immer mal ein Bild runter und dann wieder hoch - und dann nützt es nichts, wenn der erste sie löscht.

Jeder kann zu jeder Zeit in sozialen Netzwerken über dich recherchieren.

Die Polizei hat bestimmt mehr Möglichkeiten als ein Arbeitgeber, daher immer schön aufpassen was man schreibt oder hochlädt.

Was möchtest Du wissen?