Wie genau macht Rockstar das eigentlich mit den Bans in GTA Online?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,
Das ist eigentlich ganz einfach. In GTA gibt es eine bestimmte grenze an Geschwindigkeit, wird diese überboten, steht man im verdacht. Genauso ist das wie mit dem Geld, Munition etc. Sie bekommen alles mit, daher bekommen sie auch mit, mit welchen lvl du schon diese oder diese waffe hast, wieviel Killstreaks du gemacht hast, oder oder oder. Das ist ganz simpel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
playzocker22 26.10.2015, 11:17

Ok danke ;D. Würde es also nicht auffallen wenn man theoretisch nur 2mio Geld Spawnt (Random Geld von 6000-8000 Dollar) und keine Waffen spawnt und nur in Freundessitzungen rumläuft wo man ab und zu mal spaß mit nem trainer haben kann?

0
Francesco1996 26.10.2015, 11:19
@playzocker22

Wenn du es Permanent machst, bestimmt schon. Du solltest es in Abständen machen. Du musst so denken: "Ich tu so als würde ich missionen machen, jede 5-10 stunden 2 Mio cheaten"

0
playzocker22 26.10.2015, 11:25

Das problem is nur dass wir zu dritt spielen und wir alle schon Level 140-160 sind und so langsam machts halt keinen spaß mehr. Und mit dem Trainer kann man halt ganz lustige Sachen machen mit denen GTA dann wieder spaß macht.

0
sepki 26.10.2015, 13:42

Macht so zwar mehr Spaß.

Aber Rockstar findet das gar nicht lustig, wenn jemand in ihrem Spiel rumpfuscht.

Da macht auch die Freundessitzung keinen Unterschied.

0

Was möchtest Du wissen?