Wie genau läuft die Besteuerung mehrerer Minijobs?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast dann ein monatliches Gesamtbrutto von 700 €. Damit bist du sozialversicherungspflichtig in der Gleitzone. Von allen 3 Verdiensten werden anteilig Sozialabgaben an deine Krankenkasse abgeführt. Einen Job kannst du auf Steuerklasse 1 abrechnen lassen, die anderen beiden auf Steuerklasse 6. Bei Steuerklasse 6 wird auch Lohnsteuereinbehalten werden. Nächstes Jahr kannst du eine Steuererklärung abgeben und zuviel bezahlte Lohnsteuer erstatten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tt1tj
04.07.2016, 13:48

Vielen Dank dafür!
Kann ich selbst entscheiden welchen ich auf Steuerklasse 1 abrechnen lassen möchte, und wenn ja, wie? 
Und muss ich das irgendwie melden, dass ich jetzt Steuer-/Sozialabgabenpflichtig bin?

0
Kommentar von kevin1905
04.07.2016, 13:51

Nächstes Jahr kannst du eine Steuererklärung abgeben und zuviel bezahlte Lohnsteuer erstatten lassen.

Fast richtig:

Nächstes Jahr musst du eine Steuererklärung abgeben und zuviel bezahlte Lohnsteuer erstatten lassen.

§ 46 Abs. 2, Nr. 2 EStG.

0

Was möchtest Du wissen?