Wie genau lässt sich Arteriosklerose auf Diabetes mellitus zurückführen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also sehr einfach erklärt: Bei (zum Beispiel) schlechter Einstellung des Diabetes kann der Zucker (durch das fehlende Insulin) nicht mehr abgebaut werden (das weißt du ja bestimmt schon). Dadurch ist der Blutzucker ständig zu hoch - d.h: es ist zu viel Zucker im Blut. Dieser kann sich in den Gefäßen absetzen (nennt sich soweit ich weiß dann Plaque). Dann kommt natürlich auch kein Blut mehr durch und es kommt zu Verstopfungen, Gefäßerkrankungen, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?