Wie genau kann ich die Fachhochschulreife nachholen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast 3 Möglichkeiten:

1. Du bleibst am Gymi und machst dort 11 und 12 bis zur Fachschulreife, dann brauchst Du noch ein 12 monatiges Praktikum: 3 Jahre.

2. Du gehst auf Höhere Berufsfachschule und machst Fachhochschulreife in zwei Jahren, plus ein 1/2 jähriges Praktikum: 2 1/2 Jahre

3. Du gehst auf eine Fachoberschule (Praktikum in der 11 integriert): 2 Jahre.

----------------

Weg 1 wäre wohl für dieses Ziel viel zu aufwendig. Weg 3 könnte daran scheitern, dass die FOS11 an vielen Orten gescheitert ist (es gibt keine Praktika !).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine Fachhochschulreife an einer Höheren Berufsfachschule gemacht. Damals hatte ich den Abschluss der Berufsfachschule 2 und somit den Realschulabschluss, deshalb wurde ich angenommen. Die Fachhoschulreife an einer höheren Berufsfachschule zu machen dauert  normalerweise 2 Jahe, solange hat es zumindest hier in Rheinland Pfalz gedautert.

Es könnte eine Möglichkeit geben wie du direkt ins zweite Jahre einsteigen könntest (achtung Konjunktiv). Allerdings würde ich dir dies nicht empfehlen weil du viel vom ersten Jahr brauchst um das zweite zu schaffen.

Wenn du einen Realschulabschluss hast kannst du definitv an eine höhere Berufsfachschule gehen.

Andere Möglichkeiten kenne ich leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?