wie genau kann durch manuelle zerspant werden?

1 Antwort

Das hängt von deinem können, dem Werkzeug und der eingesetzten Arbeitszeit ab.
In der Lehre mussten wir Teile auf 1/100mm feilen. Der Altmeister hat es sogar auf 1/1000mm gebracht.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Ausbildung schneller abschließen?

Da ich inzwischen ein paar gespräche zur Ausbildung als Elektroniker für Geräte und Systeme geführt habe, habe ich mir von einem Bekannten mal Lernmaterial aus den ersten zwei Jahren zeigen lassen und muss sagen: "Das ist zwar alles neu und ein Teil noch unbekannt, aber nichts, was sich nicht mit ein bisschen Reinlesen verstehen lässt."

Und auch Grundfertigkeiten wie Löten, Endhülsen draufsetzen oder Messen kann ich auch schon einigermaßen gut.

Gleiches gilt für Sägen, Bohren, Feilen und Gewinde eindrehen für die Grundausbildung Metall.

Daher denke ich, es könnte mit der Zeit langweilig sein und ich könnte gegebenenfalls Leerlauf haben, wenn ich schnell die Projekte fertig habe.

Die Noten würden denke ich mal auch ziemlich gut ausfallen.

Und da ich Abitur habe, würde ich eh ganz gerne verkürzen.

Aber wie schnell könnte man durch die 3,5 Jahre durch "rushen"?

Was ist maximal an Verkürzung drin?

...zur Frage

wie heißt der bohrer?

in meinem praktikum habe ich heute gebohrt. Damit auch keine Spähne im Loch hengen bleiben musste ich mit eine spizielen bohrer bohren. Besser gesagt er entgratet das Loch. Es hat mehrere Rillen also sieht aus wie ein Stern bloß mit men zacken.

 

 

...zur Frage

Ab wann nutzt man beim bohren von Metallen Kühlmittel? Ich selber habe beim bohren von Metallen nie Kühlmittel verwendet. Deshalb interessiere ...?

Ab wann man Kühlmittel nutzt

...zur Frage

Decken/Wandbeschaffenheit zur Montage von Klimmzugstangen bestimmen / ermitteln?

Wie ermittele ich sicher die Wandbeschaffenheit von Wänden als Laie ? Also letztlich geht es um das Anbringen einer Klimmzugstange entweder mit Deckenhalterung oder Wandhalterung im Innenbereich an einer Außenwand. Allerdings weiss ich nicht was die Wände so aushalten können. Ich hab die Wohnung im sanierten Zustand bekommen und hab damals Leitungen in der Wand verlegt. Beim Sägen der Kabelschächte konnte ich festellen, dass ich zumindest eine Schicht von so einem sandsteinfarbigen weichen Gemisch an den Wänden habe, nicht extrem weich, aber wenn ich mich recht entsinne musste man auch beim Bohren vorsichtig sein um ein sauberes Loch zu erhalten... War zwar nicht exakt die gleiche Wand, die ich für die Klimmzugstange vorgesehen habe, aber ich in den anderen Räumen war es so. Nun die Frage, was halten die Wände unter Berücksichtigung dieses Gemisches an maximalen Gewichten aus. Ich rechne mit min. 200 Kg Belastung unter Beanspruchung. Kann ich sowas problemlos machen oder ist das eher kritisch. Halten Decken sowas problemlos aus.. Was ist besser hierfür gedacht ? Und weiter: wie tief sollten solche Bohrungen sein und wie dick sollten die Schrauben / Dübel sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?