wie genau ist der zoll bei einreise aus den usa?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Volkssport Steuerhinterziehung übernimmt der Zoll regelmäßig die Rolle des Spielverderbers. :-)

Nimmst Du den falschen Ausgang bei der Rückkehr und der Zoll hält Dich an kannst Du die ganze Wahrscheinlichkeitsrechnung vergessen. Die Beamten sind entsprechend geschult und kennen ihre Laufkundschaft.

Also lieber gezielt in den USA auf Shoppingtour gehen, die Reisefreigrenzen beachten und die Rechnungsbelege mitführen.

In Zollangelegenheiten gilt nämlich die umgekehrte Beweislast. Im Zweifelsfall bist Du den Beamten gegenüber beweispflichtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinen USA Reisen lande ich immer erst in London Heathrow und dann in Luxemburg. Vom Zoll in L habe ich eigentlich noch nie etwas mitbekommen, das kann aber auch daran liegen, dass ich  nur selten etwas aus den USA mitbringe,  und wenn, dann ist es vielleicht ein Becher von Starbucks oder ähnliches. Darum gehe ich so selbstverständlich vom Flugzeug zur Tiefgarage zu meinem Auto, dass die Zollbeamten mich gar nicht auf der Rolle haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Einkäufe im Wert bis 430€ zollfrei einführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fjoiwerfk
23.08.2016, 19:48

ja das weiß ich. die frage ist nur in wie weit die kontrollieren was man z.b. gerade an kleidung an hat.

0
Kommentar von ES1956
23.08.2016, 19:52

Wie sie gerade Lust haben

0
Kommentar von woizin
23.08.2016, 20:25

Im Zweifel erkennen die Zollbeamten auch Waren, die du m Körper trägst. Und in diesem Fall bist du in der Beweispflicht. Bleib unter 430 € und alles ist gut.

0

Was möchtest Du wissen?