Wie genau geht man vor, wenn man eine Doktorarbeit schreibt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein guter Doktorvater weißt Dich darauf hin; versehentlich schreibt man nicht ab!

Wenn Du so weit bist Deine Dr.,- Dipl.- Arbeit zu schreiben, solltest Du soweit mit Deinem Thema vertraut sein, dass Dir nicht zufällig der gleiche Wortlaut aufs Papier rutscht; Guttenberg und Koch M. sollten sich bessere Ausreden einfallen lasssen oder schweigen.

Du darfst schon abschreiben - das ist sogar erlaubt/erwünscht. Du musst nur korrekt zitieren!

ja, das war mir schon klar, in der Frage ließ sich aber auch entnehmen: "wie stelle ich sicher, dass ich nichts versehentlich etwas kopiere"

0
@Abominator

Der Sinn einer Doktorarbeit besteht darin, dass du ein noch unerforschtes Themengebiet genauer erläuterst. Du musst also darauf achten, dass die Arbeit über das Thema, welches du gewählt hast noch nie geschrieben wird.

0

Herr zu Gutenberg ist doch ein tolles Vorbild wie man Problemlos eine Doktorarbeit schreiben kann :D

selbst recherchieren und schreiben, übernommende stellen klar kennzeichnen und fleißig arbeiten ;)

und wie genau sucht man sich sein Thema aus? wonach geht man, was darf man nicht?

0
@Abominator

Die Themenwahl erfolgt nach eigenem Ermessen. Generell darf man all das machen um seine Doktorarbeit zuschreiben ohne abzuschreiben oder Dinge zu übernehmen ohne diese in den Fußnoten auszuweisen.

In der Regel geht man bei der Themenwahl so vor, dass man sich das für sich interessanteste Thema wählt, in manchen fällen bekommt man auch themen vorgegeben oder vorgeschlagen.

0

Wie wäre es mit nicht kopieren??

Was möchtest Du wissen?