Wie genau funktioniert die Psyche von Mobbern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Kern hast du es richtig erkannt. Mobber haben wenig oder kein Selbstwertgefühl. Dies wird zu kompensieren versucht, indem sie andere schlechter machen, anstatt sich selbst besser und selbstbewusster. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen:

Jemand der aktiv mobbt, tut das um sich selbst besser zu fühlen. Das tun besonders Leute, die selber große  Angst davor haben, schwach zu sein oder schwach dazustehen.  Jemanden zu mobben gibt einem das Gefühl stark und mächtig zu sein, zumindest stärker und mächtiger als der gemobbte. Mobbt man "in der Gruppe", potentiert sich das Gefühl noch, weil man von an den anderen Mobbern bestätigt wird.

Und ich vermute, das sind Leute, die sowas wie soziale Intelligenz nicht besitzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein letzter satz war die antwort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du redest vom drachenlord, aka Rainer Winkler alias schwainer schinkler. Er hat es sich selbst zuzuschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Devrim34
08.10.2016, 19:35

Richtig, von dem rede ich.

Wie ich bereits sagte, ist es vollkommen offensichtlich, dass sein Verhalten solche Menschen anzieht. Ich finde ihn auch unsymphatisch.

Aber darum geht es mir gar nicht.

1

Was möchtest Du wissen?