Wie genau funktioniert der Stickstoffkreislauf über den Boden, kann mir das mal jemand in eigenen Worten erläutern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, 

"es kommen dabei noch "anerobe Bakterien" mit ins Spiel, aber ich habe das nicht genau nachvollziehen können^^"

das was du meinst ist die "Denitrifikation" link: https://de.wikipedia.org/wiki/Denitrifikation

das betreiben bestimmte Mikroorganismen unter anaeroben Bedingungen, also unter Abwesenheit von Sauerstoff, zwecks Energiegewinnung. Nitrat NO3 wird dabei in Stickstoff N2 umgewandelt, dieser geht dann an die Atmosphäre verloren und somit auch dem Stickstoffkreislauf verloren. Durch Denitrifikation geht also Nitrat verloren, welches für Pflanzen im Prinzip gut nutzbar wäre. Das ist ein Manko.

Der in der Atmosphäre vorliegende Stickstoff (N2) ist nämlich für Pflanzen und Tiere nicht nutzbar. Er wird aber in großer Menge benötigt, z.B. für die Herstellung von Proteinen (die aus stickstoffhaltigen Aminosäuren bestehen).

Über die "Nitrikation" wird durch bestimmte Mikroorganismen Nitrat NO3 aus Ammonium-Ionen NH4 hergestellt, das sind im Prinzip beides pflanzenverfügbare Stickstoffvarianten. Das Ammonium stammt aber aus Stickstoff, der bereits biologisch eingebunden war, also in Lebewesen verbaut war, die dann gefressen, gestorben, letztlich mineralisiert wurden.

Nitrifikation + Denitrifikation würden auf Dauer zu einem Nettoverlust an die Atmosphäre führen, wo der Vorrat sich dem Zugriff durch Pflanzen und Tiere entzieht (als N2). Abgesehen von Blitzschlag, wodurch Stickstoff gebunden werden kann. Deswegen kommt noch ein wesentlicher Prozess hinzu, die 

"Stickstofffixierung" https://de.wikipedia.org/wiki/Stickstofffixierung also das Anzapfen des Luftvorrates, die Stickstoffbindung aus der Luft über spezialisierte Bakterien die häufig in Symbiose mit Pflanzen(wurzeln) leben, schau mal unter Knöllchenbakterien https://de.wikipedia.org/wiki/Kn%C3%B6llchenbakterien

am besten du fertigst dir ein übersichtliches Schaubild an https://de.wikipedia.org/wiki/Stickstofffixierung#/media/File:Cicle_del_nitrogen_de.svg anhand dessen du die Teilprozesse erklären könntest... Grüße, Cliff

 

Was möchtest Du wissen?