Wie genau funktionieren Lithium-Ionen-Akkus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Lithiumionen werden selbst nicht verändert, sie bleiben Li+ und wandern nur hin und her (je nachdem ob gerade ge oder entladen wird). Die Elektronen die im äußeren Stromkreis zirkulieren werden von den Elektrodenmaterialien angegeben bzw aufgenommen. Zum Ladungsausgleich, damit die Elektroden neutral bleiben können, wechselt pro zirkuliertes Elektron einfach ein Li+ intern die Elektrode indem es durch den Separator rüberwandert. Das schließt dann den akkuinternen Stromkreis.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WannaHelpYou
02.06.2016, 15:22

"Zum Ladungsausgleich, damit die Elektronen neutral bleiben". Aber würden die Lithium Ionen aus dem Graphit nicht ins Metall gehen, wäre der Pol doch weiterhin neutral, oder nicht? Somit wär eine Elektronenwanderung doch gar nicht notwendig

0

Was möchtest Du wissen?