Wie gelingt mir ein Pfannkuchen OHNE Gluten, Milch und Eier?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Bei der Milch - geht's da nur um Laktose? Dann nimm eben laktosefreie Milch. Glutenfreies Mehl gibt's auch, (von schär), ich hab auch schon Pfannkuchen gemachtt, allerdings musst Du ständig den Teig aufrühren, vor jedem Pfannkuchen, weil sich dieses Ersatzmehl sofort absetzt. Ich war nicht so begeistert davon, hatte aber wegen einer Unverträglichkeit seinerzeit keine Wahl.

Wegen der Eier... ich hab mir Wachteleier geleistet, gegen die ist man im Regelfall nicht allergisch.

Ich habe auch eine Gluten Unverträglichkeit und eine Laktose Intoleranz wenn ich etwas backen möchte gebe ich es bei Google ein zum Beispiel Kuchen backen gluten Laktosefrei und da machen sich schon die richtigen Seiten auf, es gibt aber auch eine Seite die heißt Trudel gluten frei und da sind sehr viele Rezepte drin die speziell für Allergiker bestimmt sind 

Milch braucht man für einen Pfannkuchen ohnehin nicht. Für Eier gibt es einen veganen Ersatz und Mehl gibt es ohne Gluten.

Es ist ja völlig legitim, wenn Du für Deine Pfannkuchen keine Milch verwendest. Beim klassischen Pfannkuchenrezept ist jedoch Milch dabei.

1
@Herb3472

Lesen!

Ich verwende Milch, die ist aber nicht erforderlich. Nach einem klassischen Pfannkuchenrezept wurde hier aber nicht gefragt.

0

Glutenfreie Mehle gibt es einige, einfach bei wiki nachlesen, was zum Stichwort Gluten geschrieben wird.

Statt Milch von Säugetieren kannst du Mandel-, Hafer-, oder Sojamilch nehmen.

Bananen könnten dann noch für Geschmack und verbesserte Konsistenz sorgen.

Glutenfreies Mehl (Sry damit kenne ich mich null aus, aber andere haben dazu ja schon was geschrieben) mit Wasser und Bananen. Ich schmecke wirklich keinen Unterschied zu normalen Pfannkuchen, nur geht der Pfannkuchen schneller kaputt, was aber nicht den Geschmack beeinträchtigt

Es gibt Pfannkuchen mit Bananen und Eiern. Als dann jemand schrieb er sei vegan sagten sie man kann es auch ganz einfach so machen:
2 bananen
4 Esslöffel Glutenfreies Mehl
Bisschen wasser :-)
Nach belieben zucker oder zimt dazu. Google mal die 2 Zutaten Pfannkuchen! Lg

Pfannkuchen glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan Zutaten 200 g Mais, gemahlen 100 g Buchweizen, gemahlen 1 TL Salz 2 TL Zucker 600 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltiges Fett, zum Braten Zubereitung Herdplatte an und Pfanne drauf. Trockene Zutaten zusammen vermischen und langsam ins Wasser rühren. Mais und Buchweizen sind sehr trocken, daher wird auch mehr Selters gebraucht. Je nach dem ob diese nachher süß oder pikant gegessen werden, die Zucker und Salzmenge umgekehrt einsetzen. Hitze ein wenig reduzieren, etwas Teig rein, sollte nur so groß, wie der Pfannenwender sein, von beiden Seiten goldbraun braten lassen. Meist wird nach dem 2. bzw. 3.Pfannenkuchen kein Fett mehr benötigt, Pfanne ist dann heiß genug.

Maisfladenbrot schmeckt zwar anders als Pfannkuchen, aber sehr gut.

Ich könnte mir vorstellen mit schär farine Mehl und Soja oder hafer Milch

Ich seh Grade (als zöli seit 7 jahren) wie dumm der Vorschlag mit hafermilch ist mandelmilch dürfte aber gehen

1

oh und denk bitte daran dass auf dem Mehl auch glutenfrei draufstehen muss

0

Mandelmilch, eiersatz aus dem Reformhaus und gluteinfreies Mehl

Also auf meiner Reismehl Packung steht ein Rezept für nur Glutenfreie Pfannkuchen also ansatt Weizenmehl, kannst du Reismehl nehmen.

Anstatt Milch, für Pfannkuchen vielleicht Mandelmich oder so

und anstatt Eier kann man Bananen verwenden.

... Also ich weiß nur das das Alternativen für die einzelnen Produkte sind, wie das alles kombiniert schmeckt muss man mal ausprobieren :D


also ich hab da mehl wasser zucker reingemacht alles verrühren und als geschmack hab ich eine banane reingetan, war lecker.


wenn hier jemand erzählt ohne milch eier usw kann man das nicht machen der hat leider keine ahnung.

ich mache meine immer nur mit mehl zucker und wasser  :) 

da brauch man auch kein biomüll holen das ist quatsch oder diese überteuerte mandelmilch oder sonstiges, das ist alles quark und brauch man nicht :) 

Also meine Mutter benutzt Sojamilch, oder gar nichts, Dinkel Mehl und statt Eier eingeweichte Leinsamen

Hi, Dinkelmehl ist NICHT glutenfrei!

1

dann versuch reis Mehl

0

Was möchtest Du wissen?