Wie gelingt es nur Filmaufnahmen im Kino zu machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, macht man doch nicht - sowas! Habe mal gehört, dass die guten Aufnahmen im Mittelgang mit guter Sicht zur Leinwand entstehen (mieser Ton). Oder besser noch: Connection zum Vorführer, der noch ein freies Loch in der Projektor-Wand hat - da kann dann der Ton direkt auf's Band abgezwackt werden. Aber der Spass ist es nicht wert seinen Job zu riskieren! Es gibt mehrere Foren darüber: GOOGELN... Gruß, silverfusion.

Danke für die Erklärung. Werde nicht googlen. Mir ging es nur um das Protokoll, nicht um die Details. Hasse solche Menschen, weil die der Medienbranche das Geld abzwacken.

0

viele Filme kommen ja aus anderen Ländern, weiß nicht wie tollerant die Zuschauer im Kino sind..hier denke ich ist es nur möglich zu Kinozeiten zu gehen wo die Vorstellung relativ leer ist und sich an eine unbeobachteten Platz setzt und desweiteren denke ich das oft Personen diese Aufnahmen machen welche dort in irgendeiner Form arbeiten...kann mir das allerdings auch nur schwer erklären...

Bei uns im Kino gucken sie nicht selten mal in die Tasche, insofern man eine dabei hat die vom Volumen her theoretisch eine Kamera fassen könnte.

Was möchtest Du wissen?