Wie gelingen Zimtsterne richtig?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast Du Zucker oder Puderzucker genommen?Ich kenn das Rezept nur mit Puderzucker.Der nimmt die feuchtigkeit besserauf und schaft dadurch zusätzlich bindung. Ich mach sie nach vollgendem Rezept:

http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0268.htm

Und die klappen ohne Probleme!

Lg Sikas

in den kühlschrank legen ,und dann erst ausrollen

vielen Dank für deinen TIP. Das nächste Mal werde ich ihn auf jeden Fall umsetzen!

zur 1. antwort: klar: für die Grundmasse hab ich genommen: 400g mandeln 3 eiweiß 300 g Zucker (+ Gewürze, usw.)

und-überhaupt kein Mehl!

im kühlschrank hatt ich sie auch nict. stand auch nicht im rezept.

hilft aber wenn man den teig schön auskühlen lässt ,und vorm ausstechen die form nass machen ,also in ne schale mit wasser tunken

0

So aus dem Bauch heraus würde ich sagen Du hast zu wenig Mehl genommen.

Kannst Du mal das Rezept posten???

mehl kommt sowieso nur in ganz geringen mengen rein ,von daher stimmt deine vermutung nicht

0

ich würd viele zimtstern-rezepte vergleichen und dann daraus schließen was ich falsch gemacht habe. kenn mich nicht mit zimt-sternen aus sry

also war der teig zu dünn... ?-dann musst du was an der flüssigkeitmenge (eier oder so) ändern... achso ich hab mal gelesen bei zimtsterne soll man die fläche nicht mit mehl sondern gemahlenen nüssen bestreuen...

Was möchtest Du wissen?