Wie gelang es der Amöbe Nahrung aufzufangen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mithilfe von Pseudopodien (=Scheinfüßchen) können sich Amöben bewegen. Sie umfließen praktisch ihre Beute, bis diese komplett von der Amöbe umgeben ist. Nun gibt die Amöbe bestimmte Sekrete ab um die Beute zu verdauen und im Anschluss kann sie die Aminosäuren und Saccharide in ihr Cytoplasma überführen. Das ganze bezeichnet man auch als Phagocytose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?