Wie gehts jetzt weiter? Schule fertig was nun? Fachabitur

5 Antworten

Jetzt noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr zu finden dürfte auch so gut wie unmöglich sein. Am besten du überbrückst jetzt 1 Jahr irgendwie und beginnst ab dem Sommer dich für einen Ausbildungsplatz nächstes Jahr zu bewerben.

Du kannst dich doch mal bei Beratungsstellen informieren. Da gibt es eine Menge kostenlose, die dir einen richtig guten Überblick über alle deine Möglichkeiten geben, egal ob Job, Ausbildung oder Studium - und genau auf deine Situation zugeschnitten. Studienberatung, Arbeitsamt und Co. Es gibt auch extra Beratungsstellen der Arbeitsagentur für Jugendliche in verschiedenen Städten, zum Beispiel in Chemnitz: http://hausderjugend-chemnitz.de/

Ich wünsche dir alles Gute :)

Warum? Kannst Du nicht einfach bspw. Sozialpädagogik studieren?

Studieren mit Fachabitur möglich?

Hallo!

Ich würde gerne wissen ob ein Studium mit einem Fachabitur möglich ist. Es handelt sich um eine Fachhochschulreife (kein Fachabitur in Richtung Wirtschaft etc.), absolviert an einer Gemeinschaftssschule mit gymnasialer Oberstufe (Bundesland: Schleswig-Holstein). Ich muss also noch 1 Jahr den "praktischen Teil" der Fachhochschulreife in Form eines 1-jährigen Praktikums oder einer Ausbildung absolvieren.

Im Moment überlege ich erst eine Lehre im IT-Bereich zu absolvieren. Nach der Ausbildung würde ich sehr gerne studieren, undzwar "Angewandte Informatik" oder "Wirtschaftsinformatik".

In diversen Foren habe ich bereits gelesen, dass ein Studium an einer Fachhochschule mit einem Fachabitur möglich wäre - stimmt das? Könnte ich das Studium auch an einer Universität absolvieren?

Könnt ihr mir ein paar Fachhochschulen empfehlen?

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Studieren in NRW mit Fachhochschulreife - Wartesemester?!

Hallo zusammen,

wie genau werden die Wartesemester in NRW bei Erwerb der Fachhochschulreife gezählt?

Ich habe im Juli 2011 den schulischen Teil der FHR erworben, anschließend eine 2,5-jährige Ausbildung gemacht und arbeite nun noch bis Ende August 2014. Stimmt es, dass die Wartesemester in meinem Fall erst nach Abschluss der Berufsausbildung (also erst ab dem Datum meiner mündlichen Abschlussprüfung im Januar 2014) gezählt werden, da ich erst ab da die komplette Fachhochschulreife erworben habe? Das wäre nämlich krass. Dann hätte ich entweder schon 6, oder nur 1 Wartesemester bis zum Studienbeginn Oktober 2014 ...

Es wäre irgendwie unfair, dass bei den Leuten, die lediglich ein Halbjahrespraktikum im Anschluss an den schulischen Teil absolviert haben, schon nach diesem halben Jahr die Wartesemester gezählt werden, und die Leute, die sogar eine komplette Ausbildung absolviert haben, werden dafür auch noch "bestraft" ?! :/

Vielleicht könnt ihr mir das so erklären, dass es auch nachvollziehbar ist.

Danke!

...zur Frage

Ausbildung?

ich fange dieses Jahr mit einer schulischen Berufsausbildung als informationstechnischer Assistent an und erwerbe gleichzeitig meine Fachhochschulreife und ich wollte fragen, ob man mit dieser Fachhochschulreife danach eine höhere Ausbildung anfangen kann?

...zur Frage

Wie bekomme ich einen sehr guten Hochschulabschluss?

Ich will nach meiner Ausbildung an einer Fachhochschule Informatik studieren Ich will gute Softskills bekommen und lernen wie ich im Beruf oder als Selbstständiger erfolgreich werde

...zur Frage

Wo bewirbt man sich am besten um einen Praktikumsplatz zur schulischen Ausbildung "Umweltschutztechnischer Assistent" Wohnen in Duisburg?

Die Überschrift verrät glaube ich schon alles.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?