Wie geht sekundenkleber von einem glasstein ab Habe einen modeschmuck-ring geklebt und jetzt ist auf dem stein kleber?

5 Antworten

Hi, es gibt spezielle Entferner für diese Kleber (Cyancrylat). Evtl. mal mit Essig oder Essigessenz probieren, funktioniert bei manchen Fabrikaten.

Mechanisch würde ich da nichts machen, dann hast Du zwar den Kleber evtl. weg aber dafür Kratzer auf dem Teil. Mit Hitze wird das eher nichts.


Hilfe findest Du auch oft auf den Sicherheitsdatenblättern und Produktbeschreibungen der entsprechenden Hersteller im Internet.


Servus


Mit Aceton, ich meine Nagellackentferner oder auch Verdünnung (damit werden Farben entfernt. Wenn ich selbst mit Sekundenkleber arbeite,lege ich mir vorher alles Notwendige zurecht, auch Tüchlein z.B. um überflüssige Tropfen aufzufangen. Auftragen erledige ich mittels eines Zahnstochers, das minimiert die überflüssige Menge, so wie in diesem Fall. Arbeitet man zum ersten Mal mit Sekundenkleber, empfehle ich es erst mal auszuprobieren mit ähnlichen Sachen, die nachher nicht mehr gebraucht werden.

Eher nur mechanisch (also abschaben) - manche auch recht gut nach vorheriger Erhitzung (Fön, Heißluftpistole(

Schütte mal kochendes Wasser drauf. bei 100°C gibt so ziemlich jeder Kleber auf.

Was möchtest Du wissen?