Wie geht partielles wurzelziehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Grundidee ist, die Zahl unter der Wurzel in Faktoren zu schreiben. Die Wurzel aus 27 ist z.B. gleich die Wurzel aus (3 * 9) und das ist das Gleiche wie Wurzel (3) * Wurzel (9). Da 9 eine Quadratzahl ist, kannst du das ausrechnen und hast den Term damit vereinfacht/teilweise gelöst, wasauchimmer. Aus Wurzel (3) * Wurzel (9) wird dann 3 * Wurzel (3).

Das Zerlegen macht natürlich nur dann Sinn, wenn du die zahl als Produkt einer Quadratzahl mit einer o. mehreren anderen zahlen schreiben kannst. Die Wurzel aus 56 in Wurzel aus (8 * 7) zu zerlegen, bringt dir z.B. gar nichts, sie als Wurzel aus (14 * 4) (=2 * Wurzel(14)) zu schreiben, hingegen schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unddasistso
10.11.2015, 15:26

Danke du rettest mich😅

0

Was möchtest Du wissen?