Wie geht nun meine Verstopfung weg?

9 Antworten

Wenn du zwei Tage keinen Stuhlgang hattest, ist das noch keine Verstopfung. Du hattest Durchfall und Erbrechen. Was meinst du, sollte da in deinem Darm sein?

Trink viel, das fördert die Verdauung. Du brauchst weder Medikamente noch einen Arztbesuch.

Es gibt viele Mittel, um die Verdauung zu beschleunigen. Bei mir reicht schon eine Tasse Kaffe.

  • Etwas Bittersalz aus der Apotheke in ein Glas Wasser einrühren und trinken.
  • milde Abführmittel aus der Apotheke (Dulcolax)
  • Etwas Inulin in ein Glas Wasser einrühren und trinken (mit einer Messerspitze beginnen, langsam steigern, ein halber Teelöffel ist schon zu viel 😏.)
  • die beste Methode ist, täglich 3 Portionen Gemüse + 2 Stück Obst zu essen.

Du hast dich mit dem Erbrechen und Durchfall entleert. Da füllt sich jetzt der Darmtrakt erst mal auf. Wie kommst du nun darauf von Verstopfung zu reden, wenn du ganze 2 Tage keinen Stuhlgang hast? Wo soll denn das schon wieder herkommen? 2 oder 3 Tage kein Stuhlgang sind völlig normal. Auch ohne Durchfall vorher. Von Verstopfung redet man, wenn vielleicht 5 Tage nichts kommt. Was bei dir aber nicht der Fall sein wird. Mein Rat: Mit den ganzen Mittelchen aufhören und einfach wieder normal essen.

Verstopfung wegen psychische probleme?

Was kann ich gegen Verstopfung tun das nicht an der Ernährung liegt. Die probleme kann man im moment nicht lösen aber kann man die Verstopfung lösen ? Hatte lange kein stuhlgang mehr und hab bisschen Bauchschmerzen. Am liebsten hätte ich im moment durchfall. Danke im voraus.

...zur Frage

Inkubationszeit und Dauer einer Magen-Darm-Grippe?

Hallo zusammen,

habe seit ca. Mittwochabend anhaltende Übelkeit, manchmal sogar das Gefühl als ob ich gleich erbrechen müsse. Musste ich bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht. So nach und nach Frage ich mich, ob das tatsächlich noch eine Magen-Darm-Grippe sein kann, wenn ich nach ca. zwei Tagen immer noch nicht Erbrechen musste. Durchfall habe ich auch nicht, im Gegenteil.

Mein Bauch "blubbert" nur manchmal, mir ist übel und habe manchmal leichte Magenkrämpfe sowie Sodbrennen.

Kann das Magen-Darm-Grippe sein?

Mit freundlichen Grüßen,

Unbek4nt

...zur Frage

magen darm grippe, nur durchfall

Hallo,

Ich habe seit gestern Mittag starke Bauchschmerzen, nicht krampfartige sondern einfach schmerzen. Habe heute vor einer Stunde etwas Durchfall dazu bekommen. Habe jetzt Angst das es Magen Darm sein kann. Ich habe Panik vor dem erbrechen. Oder meint ihr wenn ich Durchfall habe kommt erbrechen nicht mehr dazu? Weil ja Magen darm angeblich von oben nach unten wandert. Und wenn ich jetzt Durchfall habe müsste es schon durch den Magen durch sein oder? Sorry ich habe so Angst das erbrechen noch dazu kommt. Was meint ihr? Was kann ich tun um es vllt vorzubeugen? Danke für eure antworten

...zur Frage

freund hat Magen darm grippe

Hi:)

Mein freund hat vllt eine magen darm grippe, aber hatte heute halt 6 mal durchfall aber noch kein erbrechen. Gestern war ich noch bei ihm. kann ich mich bei ihm angesteckt haben? Und wann würde es dann bei mir anfangen?

...zur Frage

wässriger Durchfall was könnte es sein ?

Hallo ich bin morgens aufgewacht Und hatte wässrigen Durchfall einfach so was könnte das sein. Da ich etwas Angst habe vor Erbrechen ( Angst Störung) habe ich schon etwas Angst es könnte Magen Darm Grippe sein. Obwohl übel ist mir nicht auch keine Magen Schmerzen.. könnte das was anderes sein außer Magen Darm

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?