Wie geht mein nasenstopfen weg?¿?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Je länger Du Nasentropfen nimmt, desto mehr verstopft Deine Nase. Die Nasenschleimhäute werden nämlich "süchtig" nach dem Zeug. Ich weiß nachts ist das schlimm, weil man durch den Mund atmet und morgens das Gefühl hat, dass man einen Tennisball verschluckt hat. Aber da musst Du durch.

Aber Du musst jetzt leider bis zu einer Woche völlig ohne Nasentropfen durchstehen, bis sich das wieder normalisiert.

Und bei der nächsten Erkältung höchstens 4 – 5 Tage Nasentropfen und auch nur nachts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inhalieren ...einfach In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und z.B. Kamillentee rein. Dann Kopf drüber und mit einem Handtuch abdecken.

Baden hat den selben Effekt. Am besten ein schönes Kräuter-bad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xnbbz
17.03.2016, 00:01

geht es auch mit grünem tee

1

Wasser kochen, langsam in eine Schüssel kippen. Dann Inhalierlösung oder einfach zwei Teebeutel hinzufügen und mit einem Handtuch über deinem Kopf für 10-15 Minuten inhalieren.
Morgen kaufst du dir am besten ein gutes Nasenspray mit Meerwasser, z.B. Otriven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch, beim Einschlafen durch den Mund zu atmen.

Im Laufe der Nacht werden die Atemwege meistens frei.
Morgen solltest du dich dann aber natürlich mit Nasentropfen, Nasenspray oder anderen Medikamenten versorgen.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xnbbz
16.03.2016, 23:57

ich krieg dann dabei Halsschmerzen und mein Mund trocknet dann deswegen

0
Kommentar von xnbbz
16.03.2016, 23:57

und danke

0

Scharfe Kaugummi oder Bonbon. Zur Not Chili oder Pfeffer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danpfbad mit salzwasser oder pfefferminze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?