Wie geht man vor wenn man selber griechischen Joghurt machen möchte?

3 Antworten

Ich war im Mai in Griechenland. Im Hotel hat der griechische Animateur das Rezept seiner Mutter verraten: Man kann ganz normalen deutschen "Joghurt ohne" kaufen (Fettstufe ist ganz egal). Es geht einfach darum, ihm die Flüssigkeit (sprich Molke) zu entziehen. Dafür den Joghurt in ein Tuch (z. B. Baumwollwindel) geben und dieses für einige Stunden an den Wasserhahn der Spüle hängen. Anschließend hat der Joghurt die typische "griechische" Konsistenz. Unser Animateur erklärte, daß griechischer Joghurt in Deutschland völlig überteuert ist und man mit dieser Variante günstigen, guten Joghurt bekommt.

Besser ist wohl den Joghurt selber zu machen: Vom griechischen Joghurt 1 EL nehmen, mit frischer Milch des gleichen Fettgehaltes verrühren und in verschließbare Gläser füllen. An einem warmen Ort gären lassen (ideal Joghurtmaschine), ca. 18 Stunden. Fertig ist der Joghurt. Dann ab in den Kühlschrank. Und für die nächste Fabrikation wieder einen EL davon in die nächste Milch.

hier ein Rezept:

http://www.chefkoch.de/rezepte/878531193243586/Griechischer-Joghurt-selbstgemacht.html

ich gebe immer noch Honig mit Walnüssen dazu ..

leeeeeeecker

Griechischer Joghurt ist sehr sahnig und nicht so säuerlich wie normaler Joghurt!

Er wurde ursprünglich aus Schafsmilch hergestellt!

Welche Milch nimmst Du ??

0
@brettpit

ich nehm für alles fettarme H-Milch ... aber vielleicht mit 3,5 %iger noch besser ...

0

Was möchtest Du wissen?