Wie geht man über seine Grenzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum einen je besser die Physis, desto später muss man sich pushen. Deswegen trainiert man das ja auch grade beim Militär ziemlich viel. Damit diese Belastung zur Gewohnheit wird.

Wenn mir sowas passiert, dann führ ich mir immer vor Augen, dass andere meinetwegen gefährdet werden. Nur weil ich hier rumjammer.

Ansonsten kann mans mit solchen Sätzen probieren die man pausenlos im Kopf runterbetet. Bsp:

Der Körper macht weiter solange der Geist stark ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, es ist immer besser, auf seinen Körper zu hören...

Ich hab jetzt so ein bisschen Angst, dass wenn ich dir einen Tipp gebe, du deinen Körper zu sehr belastet, denn so hört sich deine Frage an (nicht böse gemeint). 
Wenn dein Körper dir sagt "Kumpel, weiter kann ich nicht!" dann wird das doch auch seinen Grund haben, oder nicht? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rav3ry
23.07.2016, 19:51

Tja das geht beim Militär nicht zu sagen, dass du einfach aufhörst, da es im Ernstfall dein und das Leben der anderen gefährdet

0

1. höre antreibende musik 2. mach dir nicht zu viele gedanken ob du noch durchhälst sondern mach einfach. ist so ähnlich bei mir in counter strike manchmal denke ich ob ich jetzt besser treffe und denk dann nur dran was passiert wenn ich es jetzt nicht schaffe und dann sterbe ich weil ich mir zu viele gedanken mache obwohl es doch ganz einfach ist^^

ich hoffe ich konnt dir irgendwie helfen:3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rav3ry
23.07.2016, 19:50

Ja weil du beim Militär mit Kopfhöhrern rumrennen darfst wenn du nach 4 tagen ohne schlaf noch iwohin marschieren willst. :'D Ernsthaft?

2
Kommentar von driouch187
23.07.2016, 23:12

Militär ist kein Spiel mein freund die Rede ist hier von 20km joggen zwischendurch liegestütze alles mögliche

1

Was möchtest Du wissen?