Wie geht man sicher ins Darknet?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also, die Anonymität schützt dich nicht vor Strafbarkeit.
Nur weil du 100 Verschlüsslungen hast, ist es nicht gleich legal.
Je nachdem wie paranoid du bist kannst du verschiedenes tun.
Ich gehe mal davon aus, dass du nur ein wenig rumstöbern willst, vielleicht mal auf einem Schwarzmarkt schauen und so weiter.
Wenn du dich allerdings z.B. am Geschäft beteiligen willst (Was dann illegal ist) solltest du mehrere Sicherheitsvorkehrungen beachten. Einen VPN der nicht geblacklisted ist und auch nicht geloggt wird, genau das gleiche mit socks5 proxy's und du solltest ziemlich sicher sein.

Beachte: Du kannst niemals 100% sicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit "sicher ins Darknet"?

Das Öffnen einer Seite ist erstmal nicht unbedingt illegal. Sobald du allerdings illegale Inhalte downloadest, ist es allerdings schon problematisch - hat aber nichts mit einem DarkNet zu tun, ist im "normalen" Internet genauso.

PS: Du downloadest übrigens schon etwas, wenn du es nur im Browser siehst (z.B. ein Bild).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür musst du dir einen raw Router kaufen und die Schlüssel IP von einem darknet Nutzer oder admin freigeben lassen. Der Router jagt deine IP 7 mal die Sekunde um die Welt so ist es auch nicht so einfach deine IP über dritte zurück zu verfolgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Im Darknet zu surfen ist legal sofern du nichts illegales bestellst (Drogen, Waffen).
Aber du kannst dir jetzt eine Bong, eine Pfeife etc. bestellen, da der Besitz von solchen Sachen in Deutschland legal ist.

2. Alles was Anonym über deinen Rechner geht, ist praktisch schon das Darknet.

3. Das Darknet wurde ursprünglich nicht dafür geschaffen, kriminelle Aktivitäten dort zu machen. Sondern es ist sogar ziemlich hilfreich, da ohne Anonymität alles schlimmer wäre.

4. Man hört nur so viele schlimme Sachen über das Darknet, weil es eben Anonym ist und somit Kriminelle nicht geortet werden können bzw. dass man das Darknet und/oder die Leute, die im Darknet surfen nicht zurückverfolgt werden können.

5. Deshalb können Kriminelle dort so illegale Sachen machen.

LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir davon ab.😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5eurocola
17.05.2016, 20:55

how to Cook a woman

0
Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
17.05.2016, 20:56

Du geile Cola du. 😂😂

0
Kommentar von bayernbossss
17.05.2016, 21:04

Daisy destruction

0

Du willst auf Seiten, die nicht illegal sind? Dann lass die Finger vom Darknet!! Allein schon das Darknet zu besuchen ist (glaub ich) Strafbar. Und wie du da rein kommst solltest du auch nicht hier fragen xD Zumal dem es hier keiner wissen wird. Oder es zumindest nicht hier schreibt.

Habe mir diese Frage allerdings schon mehrmals selber gestellt aber bin immer zu dem entschluss gekommen es lieber sein zu lassen. Dazu rate ich dir auch! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bayernbossss
17.05.2016, 21:01

ja ich war dort schon mal das ist so einfach darein zu kommen nur ich will halt wissen wie man sich gut schützt und ob ich ruhig auf illegalen Seiten kann

1
Kommentar von azmd108
18.05.2016, 20:03

selten so eine unqualifizierte Antwort gelesen, die soviel falsches enthält.

0
Kommentar von bayernbossss
18.05.2016, 22:13

meinst du Rechtschreibung? Da achte ich nie bei gute frage net

0
Kommentar von CannaBitcoin
20.03.2017, 15:54

1. Das Darknet ist legal. 2. Ich weiß wie man ins Darknet kommt und es ist einfach

0

Was möchtest Du wissen?