Wie geht man mit schwierige Menschen um? aggressiv

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

In erster Linie scheint nicht der Mensch schwierig zu sein, sondern der Umgang mit ihm :-) Ich glaube die beste Art und Weise ist, gelassen und liebevoll damit umzugehen. Dieser Mensch braucht Menschen um sich herum, an denen er genau das lernen kann, was ihm fehlt, nämlich Ruhe, Ausgeglichenheit, Toleranz, Güte und Menschen auf der Herzebene :-) Es klingt ein wenig nach Unzurfriedenheit und zu wenig Anerkennung. Also versuche einfach gelassen mit dieser Art umzugehen...Ändern kann man sich nur selbst und man kann eben hoffen, das dieser Mensch erkennt, wie er ist, wie er auf andere wirkt und wohin er wirklich will... Manchmal kann man in eine Diskussion mit ihm kommen und dann kann man aber auch gelassener damit umgehen und sehen, was sich auch im still sein offenbart :-)

snowlana 25.07.2012, 22:13

Wichtig ist aber auch: so sagte mal eine weise Frau zu mir: Menschen brauchen auch mal Widerstände und Meinungen, denn nur so können sie ins Wachstum gelangen!

Passend dazu folgender Spruch: Schöpfer aller Dinge

Wir bitten dich um Schutz, Unterstützung und Segen, bei allem was wir tun, um unsere Angst zu überwinden.

Wir bitten dich um Liebe, damit wir durch Freude, Kraft und Erfolg anderen ein Beispiel geben.

Wir bitten dich um Demut, damit wir durch Selbstvertrauen, Weisheit und Wissen, anderen zum Wachstum verhelfen.

Wir bitten dich um Glück, damit wir durch Freiheit, Verstehen und Schöpferkraft unser Leben so gestalten, wie du es für uns gemeint hast. :-)

Das passt ganz gut zu diesem Thema!!! :-)

0

Ich selber hab immer irgendwann den Kaffee auf, aber das Vorgehen meines Freundes ist zu empfehlen: Den anderen labern lasse, selber nix sagen.. das machts nur schlimmer. Und sich denken: Die Gedanken sind frei.. (denn was man von so einer Person hält, ist klar?!)

Du kannst so jemanden nicht mit Gegenargumenten zu Veränderungen bringen, sondern indem du mitteilst wie es dir mit dem Verhalten geht oder indem du deutlich eine Grenze gegenüber dem Verhalten setzt. Also zum Beispiel "Ich finde es total anstrengend mit dir zu reden wenn du mich so anschreist / so aggressiv sprichst / meine Meinung nicht stehen lassen kannst. Ich fühle mich angegriffen. Ich merke, dass dein Verhalten mich wütend macht, das ich so keine Lust habe mit dir zu sprechen,

Dies aber nicht indem du abwertend sprichst oder den Tonfall herablassend wählst, sondern offen ehrlich und direkt. Wenn es dann nicht aufhört geh aus dem Gespräch.

solche menschen sind unzufrieden mit sich selbst,und reagieren oft so heftig weil sie nicht wissen wie negativ es rüberkommt ich würde versuchen ruhig zu bleiben und so normal und freundlich wie möglich zu sein ,vielleicht schaffst du es ja die person mit deiner freundlichkeit und positiven ausstrahlung anzustecken..solche menschen wollen oft nur mittelpunkt sein,oder kennen kein anderes verhalten aus ihrer familie

antworte mit :Ja gerne/ sicher...,aber( dann folgt Dein Argument) in ausgewählter Höflichkeit als Frage/ Nachfrage/ Bestätigung... und immer freundlich bleiben.....bedenke Du kannst auch an den Fäden der :Zwischenmenschlichen Beziehungen zuppeln :))

Ja, der liebe Gott weiss alles - und diese Person die du da erwähnst - weiss alles besser. Ich kenne das auch. Es ist einfach, ich habe zu allem Ja und Amen gesagt, dann war alles ok. Ob du das auf Dauer kannst - fraglich - das ist naemlich schwierig, wenn man genau weiss das man recht hat.

  1. Wenn möglich, Kontakt meiden und Abstand halten.
  2. Ruhig und sachlich klarstellen : Bitte nicht so laut! oder: Das wird mir jetzt zu aggressiv.
  3. Nie sich provozieren lassen und mit eskalieren, sondern abwenden.
  4. Versuchen, das Thema zu wechseln oder zur Toilette gehen

Es gibt auch professionelle Gesprächstechniken, die man als Laie aber nicht anwenden sollte, wenn man sie nicht perfekt beherrscht. Das bedarf dazu eines langen Trainings.

Du solltest ihm sagen,dass du nicht möchtest,dass er so mit dir redet.Wenn er nicht in der Lage ist vernünftig mit dir zu reden soll er es lassen.Tut er das nicht,gib ihm einfach keine Antwort mehr.

Simple Antwort - Man meidet ihre Gesellschaft gänzlich, wenn man kann! - Geht dies aus irgendwelchen Gründen nicht, "gibt man ihnen kein Futter" und lässt sie ins Leere reden. Die Zeit des gemeinsamen Kontaktes minimiert man soweit möglich.

Hallo Rap,

mit leisen Tönen und beständiger Freundlichkeit ereichst Du fast alles! Manchmal ist weniger sogar noch mehr. Das heißt: Reden lassen, zuhören, nichts erwiedern, seinen Teil denken, nicht darauf eingehen; dabei immer mit den Menschen in Augenkontakt bleiben! Niemals zurückbrüllen, höchstens höflich darum bitten, etwas leiser zu reden.

Alles Gute

ENM

Kontakt auf ein Minimum beschränken oder einstellen, wenn möglich.

Ich würde sie reden lassen und ignorieren. Das bringt nichts mit solchen Leuten zu diskutieren! Der Klügere gibt nach!

Ich plege solchen Leuten zu sagen ,Ich mag dich ,aber was du tust und sagst ,das hasse ich wie die Pest . wieder und wieder ....

pasmalle 25.07.2012, 19:43

Das ist ja fast schon gemein, aber ich glaube doch wirksam.

0

Was möchtest Du wissen?