Wie geht man mit Eifersucht um?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

" Leider habe ich auch null Selbstbewusstsein und habe ständig Angst Menschen zu verlieren."- genau das ist der Grund für deine Eifersucht, du hast dir die Antwort eigentlich schon selbst gegeben.

Du musst dich von den Freunden, von der Eifersucht mal separat ansehen. Nur du als Mensch. Du musst bei dir ansetzen, um die Eifersucht wegzubekommen. Und den ersten Schritt hast du ja schon gemacht: Du hast es erkannt. Du musst dich selbst schätzen und lieben lernen. Mit deinen Stärken und Schwächen. Denke dir, ganz unabhängig, was andere Menschen von dir denekn/ sagen/ wie sie dich behandeln: DU bist ein Mensch, ein Individuum, Dich gobt es nur einmal, mit dem wie du denkst, fühlst, aussiehst. Überlege dir, was deine Stärken sind, gehe in dich. Du musst das auch nicht sofort alles wissen, denke kontinuierlich darüber nach...das können auch ganz kleine Dinge sein, wie...ich kann andere gut zum lachen bringen...ich bin hifsbereit...meine Haare sind schön...und und und. Ich würde dir raten ein Büclein anzulegen, indem du das aufschreibst. Darin kannst du auch notieren, wofür du dankbar bist. Auch da gibt es ganz kleine Dinge, die wir aber selbstverstöndlich sehen: eine Familie, ein dach über dem Kopf, Schulbildung...es gibt so Vieles. Das alles wird dich zu mehr Zufriedenheit führen, wenn du dir darüber im Klaren bist und natürlich auch positive Erfahrungen mit deinen Mitmenschen, die du im Laufe deines Lebens machen wirst.

Und wenn du dich selbst, so wie du bist magst, wird sich auch das mit der Eifersucht erledigen. Denn eifersüchtig ist man, weil man sich selbst benachteiligt fühlt, weil man das Gefühl hat, man ist im Vergleich schlechter als Andere. Man hofft auf die Bestätigung von Anderen und wenn man diese nicht bekommt, ist man missgünstig. Wenn du dich aber selbst magst, bist du unabhängig von alldem und du wirst auf die Anderen Meinungen nicht mehr so sehr angewiesen sein. Alles Gute! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SkyBlue730
07.12.2015, 20:40

Vielen Dank für deine Antwort :) ich werde sie mir öfters durchlesen und mein bestes geben! Danke nochmal ~~~~~

0
Kommentar von SkyBlue730
07.12.2015, 20:44

Das mit dem Buch ist eine gute Idee! Ich werde es ausprobieren ~

0

Durch das verschließen verliest du erst recht deine Freunde. Manche Freunde kommen und gehen und manche bleiben. Deine Freunde sind nicht dein Eigentum das muss dir sehr bewusst werden. Und anstatt dich nur komplett an deinen Freunden ranzuhängen ist auch falsch. Warum redest du dann nicht auch nett mit ein paar anderen Leuten ? So lernst du auch neue Leute kennen. Es ist nichts verwerfliches nett zu sein. Vorallem wenn man sich gut kennt und versteht kann man Lerngruppen bilden. Wie bei mir in der Uni und das hat extrem viele Vorteile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SkyBlue730
07.12.2015, 20:41

Ja das stimmt >< vielen Dank für deine Antwort ~~~~ ich werde mein bestes geben!

0

Du verwechselst Eifersucht mit Neid. Du kannst in den Kopf der anderen nicht hineinschauen und du weißt nicht, wie sich das, was von außen so großartig aussieht, innen anfühlt. Merke: Man schaut den Menschen nur vor den Kopf und nicht hinein! Wer mit einem gesunden Selbstwertgefühl ausgestattet ist, der wird auch seltener Neid auf andere spüren. Sein Selbstwertgefühl kann man aufbauen, Google hilft: 

http://karrierebibel.de/selbstwertgefuehl/ jemandem etwas aus Neid nicht zu gönnen, ist eine sehr negative Einstellung, die extrem heftig empfunden wird. Wenn du so fühlst, solltest du wirklich versuchen, aus diesem Loch wieder raus zu kommen. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?