WIe geht man mit diesem Kollegen am besten um?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habt Ihr nen Betriebsrat? Vielleicht solltest Du Dich mal an diesen wenden.

Mit ihm reden würde ich nicht, das bringt bei solchen Menschen überhaupt nichts.

Vielleicht täte es gut, wenn Du mal ein Gespräch mit Deinem zuständigen Ausbildungsbeauftragten führst. Du kannst ihm ja...ganz sachlich...die Gesamtsituation erläutern. Vielleicht leitet er dann ein Gespräch mit dem besagten Mitarbeiter ein oder versetzt Dich ggf. in eine andere Abteilung.

Aber mit dem Typen würde ich gar nicht mehr reden. Und ganz wichtig, lass Dich nicht provozieren.

PS: Ich glaube, ich wäre an Deiner Stelle schon längst ausgerastet und den Typen mal die Meinung gegeigt - das wäre aber eine der schlechteste Varianten gewesen. ;-)

Nun, das mit Betriebsrat wäre natürlich eine Idee...Ich hab halt die bedenken, das wenn das ganze Offizielle wege einnimt, ich ziemlich schlechte karten für eine Übernahme nach der Ausbildung habe...

0
@PzGrenBtl352

Wieso das denn?

Wenn der Typ eh als Stinkstiefel bekannt ist, dann kann es eher dazu führen, dass er arbeitsrechtliche Konsequenzen bekommt. Du musst dich von solchen Typen nicht rumschubsen lassen. Der BR bzw. der Meister werden dann schon das richtige einleiten. Und denk immer daran: Melden macht frei und belastet die Vorgesetzten. ;-)

0

Das hast du ganz richtig gemacht, passiert das wieder, ignoriere seine Kommentare und mach einfach weiter. Reden hilft bei solchen Menschen nichts. Gehst du zum Meister wird er dich anschließend auch nur beschimpfen. Wie reagieren denn andere Kollegen um dich herum? Oder macht er das bei denen nicht?

Den meisten Kollegen ist das bekannt, es gab bereits Konflikte mit dem besagten Kollegen und einem Schichtführer welche ähnlich abgelaufen sind

0
@PzGrenBtl352

Also es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder du verpaßt ihm einen Spruch, dass ihm seine Frechheit im Hals stecken bleibt oder du ignoriest ihn.

0

Da er ja diesbezüglich schon die Abteilung wechseln musste, wird ein sachliches Gespräch wohl kaum etwas bringen...

Was möchtest Du wissen?