Wie geht man gegen Ränge im Job an?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das sind eingefahrene Muster die du wahrscheinlich nicht ändern können wirst. Schonmal garnicht, als "der Neue", der die Betriebsabläufe nicht kennt.

Mein Tip ist, suche weiter nach einer anderen Stelle, denn dort wirst du auf die Dauer nicht glücklich werden, es sei denn du hast die Fähigkeit solche Typen "am richtigen Zipfel" fassen zu können, damit sie dir alles erklären.

Andere Variante: Ein Fell so dick wie ein Eisbärenfell im Winter, und nichts durchdringen lassen. Die werden Jeden Neuen so behandeln und sind sich  ihres Verhaltens noch nicht einmal bewusst.

Sowas kann man Mobbing nennen, oder auch einfach nur Dummheit. Betriebsschädigend ist es obendrein. Die sind so dumm, dass sie sich sogar selber mobben.

Wenn du sensibel bist und gute Arbeit leisten möchtest, dann ist das der falsche Betrieb für dich, die brauchen Dumpfbacken, die Befehel ausführen ohne zu hinterfragen.

In meinem letzten Betrieb lief es auch so ab, und ich war heilfroh, als sie mich gekündigt haben, als ich krank wurde.

Wollte ich zeitsparend handeln hieß es: Lass das, und gegen mittag hieß es dann, gib Hackengas, du bist so langsam...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?