Wie geht man beim Programmieren mit Datum und Zeit um?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Umgang mit Datum/Zeit löst jede Programmiersprache auf ihre eigene Weise. Mit den Möglichkeiten sollte man sich auch beschäftigen, wenn man es versucht - denn mit einem Datumswert auf Ebene von Stringmanipulationen zu arbeiten, geht regelmäßig schief. Da kommen einem dann unterschiedliche Datumsformate in die Quere oder Zeitzonen- und Sommerzeit-Differenzen.

In Java gibt's z.B. die Klasse java.util.Date. In PHP gibt es entsprechende Funktionen: http://php.net/manual/de/refs.calendar.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird ganz verschieden gehandhabt. In Visual Basic z.B. wird die Uhrzeit immer als Bruchteil einer ganzen Zahl betrachtet. Und das ganze Datum ist eigentlich eine Gleitpunktzahl.    also   0.5 wäre 12 Uhr mittags. Irgend ein Tag aus der Vergangenheit wurde als Null definiert. Ich denke es war 31.12.1899 00:00:00 Uhr.  Danach wird fortlaufend gezählt und kein Tag ausgelassen. Negative Tage sind jedoch nicht unbedingt richtig,  also das Datum funktioniert wirklich nur zuverlässig nach diesem 31.12.1899.

Das ganze hat den Vorteil dass man die einfach mit normalen Rechenoperationen subrahieren und addieren kann.

also  Datum2 - Datum1  ergibt   Dauer.

Andere Programmiersprachen machen das anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
$epoch = <unixtimestamp>;
$dt = new DateTime("@$epoch");
echo $dt->format('d.m.Y H:i:s');
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?