Wie geht man am besten mit betrunkenen Jugendlichen um?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Am besten Eimer geben, was zu essen, Wasser, ihn hinsetzen und ihn mal runterkommen lassen und natürlich nichtsmehr alkoholisches trinken lassen sowie immer nachfragen wie's ihm geht, auch wenn er meistens alles gut sagt.

Schau hald das er sich notfalls "auskotzt" und nicht die Kot*e zurück in den Rachen rutscht, wodurch er ggf. erstickt.

Wenn du ein schlechtes Gefühl hast rum einfach Notarzt, lieber zu oft als einmal zu wenig.

Danke:)

0

Vorsichtig aufsetzen lassen, haare beim k otzen halten und sehen dass er nicht am erbrochenen erstickt. Dann möglichst schnell nach hause schaffen. Solange der betrunkene noch reagiert und das um ihn rum noch wahrnimmt braucht man keinen notarzt.

Also am besten immer ein Haargummi dabei haben, dann kann man sich das Haare nach hinten halten ersparen ;) danke :)

0

Du soltest darauf achten wie betrunken er ist. Hat er viel geschluckt (über 1.5 Promille) solltest du einen Notartzt rufen. Ist es weniger Dann bring ihn in sein Bett und rede mit ihm, mach ihm aber kein Schlechtes Gewissen. Wenn du ihn ins Bett legst wird er bald einschlafen. Achte darauf das er auf der Seite liegt, sonnst kann es sein das er an seiner eigenem Erbrochenem ertickt. Das klingt komisch, aber so ist jedoch wahrscheinlich Jimmy Hendrix gestorben.

Okay danke :) Die stabile Seitenlage ist ja auch dafür da dass man nicht erstickt ;)

0

Wenn derjenige nicht mehr auf Ansprache reagiert, musst Du auf jeden Fall den Notarzt rufen und bis er da ist, legst Du die Person auf die Seite (stabile Seitenlage).

danke :) und würdest du bei notarzt 112 110 oder 19222 empfehlen?

0

Das kommt auf den Einzelfall an... Liegen lassen ist nicht das beste am besten schlafen schicken und überwachen (+Eimer ans Bett! ;) ) Wenn er/sie wirklich liegt und dabei ist das Bewusstsein zu verlieren o.ä. muss die stabile seitenlage vorgenommen werden und der puls überwacht werden. Im Zweifelsfall IMMER den Notarzt rufen den ein Kumpel der wegen des "Trubels" sauer auf dich ist ist besser als ein toter Freund.

Und woran merkt man ob er nun schläft oder bewusstlos ist, ohne ihn zu wecken?

0
@user2673

Schläft: reagiert auf Ansprache

Ist bewusstlos: reagiert nicht mal auf Schmerzreiz ( mit den Fingerknöcheln fest über das Brustbein rubbeln), dann ist es aber schon tiefe Bewusstlosigkeit

0
  • ihn am besten nichts (nicht zu viel) geben
  • Ohnmächtig: Arzt , amsonsten aufhelfen und nach hause bringen..
  • Notarzt: kot*en, ohnmacht oder sonstiges
  • Seinen Arm über deine Schulter und eine Hand auf die andere Seite
  • bei ihm bleiben und nach hause begleiten

Alles ganz richtig,auser bei ktzen NotarztSicherlich gut gemeint,aber eher überflüssig,es ist gut wenn er ktzt

0

Ne sobald der/diejenige schwankt würd ich ihn/sie begleiten,weil ich da schon einige Erfahrungen mit Kumpels gemacht habe.....

Okay danke ;)

0

Wenn er nicht mehr reagiert und sich nicht mehr bewegt, sofort arzt holen. Und wenn er noch reden kann dann versuch in i.wo hinzuschleppen wo er sich hinlegen kann oder so

Wenn er am Boden liegt, nicht mehr ansprechbar ist und komisch atmet würde ich einen Notarzt rufen. Wenn er einfach hinfällt, weil er zu breit ist, würde ich ihm aufhelfen und mit nach Hause nehmen und da in irgendeine Ecke legen..

Gar nicht Notartzt rufen ausser es ist extrem . Lass ihn einfach liegen. Er schläft dann e seinen Rausch aus.

Was möchtest Du wissen?