Wie geht man als Außenstehender mit einer HIV Phobie um?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine HIV-Phobie ist gar nicht so selten. Ich habe das Gefühl, Du hast schon ein sehr klares Bild davon. Es handelt sich um eine psychische Störung, deswegen ist es gut, wenn Dein Freund in Behandlung ist. Hinter der HIV-Phobie verbirgt sich vermutlich ein Thema, das mit HIV überhaupt nichts zu tun hat. Deswegen bringt es auch keine Erleichterung, immer mehr Informationen über HIV zu sammeln, das kann sogar kontraproduktiv sein.

Was Du sonst noch tun kannst? Es ist gut, wenn Du Deinen Freund unterstützt, achte aber dabei auch auf Dich selbst und mach nicht Dinge, die Du eigentlich nicht tun willst. Das Problem wird nur Dein Freund seltst - mit Hilfe eines Therapeuten - lösen können. Ich befürchte, Du kannst gar nicht so viel tun, außer ihm zu bestärken, den Weg der Therapie zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du selber kannst da gar nichts tun, außer ihm beizustehen und zu unterstützen. Ist sehr löblich, dass du dich selber auch mit dem Thema HIV beschäftigst, aber ich denke, dass es eher schlecht ist, wenn du ihn mit Wissen bombardierst. Denn wenn man den Freund ständig mit dem Thema konfrontiert, kommt er nie von seiner Phobie weg, weil er ständig an HIV denken muss.

Also höre lieber auf über das Thema zu reden und versuche ihn auf andere Dinge zu konzentrieren. Er muss von dem Thema weg kommen. Anonsten kann da nur ein Therapuet helfen. Deshalb ist es gut, dass er bereits in Behandlung ist.

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HIV durch Händeschütteln... Geh mit ihm zu einem Arzt wo er aufgeklärt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Usagi1409
28.12.2015, 17:32

Er weiß selber, dass das Quatsch ist. Aber das hilft ihm nicht gegen die Angst.

0

Vielleich hilft es ja, wenn er von einem Arzt aufgeklärt wird, denn die Angst entsteht ja zumeist aus Unwissenheit, und einem Arzt glaubt man vielleicht eher als einem Laien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Usagi1409
28.12.2015, 17:27

Er weiß schon ziemlich gut Bescheid, dass ist ja auch ein Problem. =) Er war ja schon dutzende Male beim Arzt. Er weiß, was gefährlich ist und was nicht.

0

Was möchtest Du wissen?