Wie geht ihr mit dem WhatsApp-Urteil um?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frag die Mutter ob sie der Nutzung ihrer Nummer für WhatsApp zustimmt.

Wenn nicht, dann gibt es halt nur SMS.

Das Urteil ist eine ganz große Nummer. Endlich ist mal gerichtlich festgestellt worden, dass es illegal ist, anderer Leuts Telefonnummern an WhatsApp weiterzugeben.

frodobeutlin100 06.07.2017, 15:20

nur wissen die wenigsten was da passiert .... ich bisher auch nicht ...

0
Menuett 06.07.2017, 15:28
@frodobeutlin100

? Mir ist bis jetzt noch keiner über den Weg gelaufen, der nicht weiß, dass seine Kontakte an WhatsApp übermittelt werden.

Denen ist das nur einfach völlig egal, wenn das jemand nicht will.

0
jenshiller 06.07.2017, 16:42
@Menuett

Deine Antwort ist zu allgemein gehalten, denke ich. Zu wissen, dass es so ist, bedeuetet doch nicht, es auch zu wollen.

0

Wenn Dir die Frau mit einer Anzeige droht, dann teile ihr mit, dass Du ebenfalls Anzeige erheben wirst, da Deine Kontaktnummer ja auch auf ihrem Handy in WhatsApp gespeichert ist und ohne Dein Wissen abgegriffen werden kann.

Auf wen der Vertrag läuft ist doch völlig egal und muss man der KM doch auch nicht sagen

jenshiller 06.07.2017, 13:21

Leider ist dies nicht ganz so egal, denn (wir sind ca.: 1mal pro Jahr vor dem Familiengericht) die KM. behauptete, wir würden die Kommunikation erschweren.

Da kam das Thema "Vertragsinhaberin" schon mal auf den Tisch.

0
frodobeutlin100 06.07.2017, 13:38
@jenshiller

ich wüßte jetzt nicht was der Vertragsinhaber damit zu tun hat

Whatsapp ist kostenlos ..

0
Menuett 06.07.2017, 15:04
@frodobeutlin100

Es geht nicht darum, dass WhatsApp kostenlos ist.

Whatsapp zieht sich automatisch aus dem Handy sämtliche Telefonnummern. Menschen, die das nicht möchten, werden nicht nach ihrer Erlaubnis gefragt. Das ist illegal. Ich will z.B. nicht, dass Whatsapp meine Telefonnummer hat.

Haben sie aber gegen meinen Willen, da manche meiner Bekannten WhatsApp haben und nicht kapieren, dass das illegal ist.

Die Mutter hier in diesem Fall, kann auf Unterlassung klagen. Und sie wird Recht bekommen...

1
frodobeutlin100 06.07.2017, 15:10
@Menuett

und was hätte sie davon?

kein Whatsupp gar kein Kontakt mehr ...

wer Whatsapp nicht nutzen will, kann es doch lassen - Löschtaste bedienen weg damit .. ganz einfach

0
frodobeutlin100 06.07.2017, 15:19
@frodobeutlin100

und wenn die KM so drauf ist - gibt es eben kein Whatsapp mehr - oder ein Zweithandy nur für KM Kontakte

0
Menuett 06.07.2017, 15:41
@frodobeutlin100

Du verstehst es nicht...

Es geht in diesem Urteil darum, dass vom Handy des Kindes WhatsApp automatisch alle Nummern aus den Kontakten abgreift - ohne dass der Kontakt gefragt wurde, ob ihm das denn recht sei.

Du darfst nicht einfach Nummern gegen den Willen der Eigner weitergeben.

WhatsApp schxxt da aber auf die Rechte der Nummerninhaber.

WhatsApp hat jetzt die Nummer und das ist nicht mehr rückgängig zu machen.

1
frodobeutlin100 06.07.2017, 16:12
@Menuett

das habe ich schon verstanden ..

falls das Kind bisher übehaupt whatsapp hatte .. vielleicht hat man bisher SMS verschickt ... ;-)

und selbst wenn, ist es nicht mehr zu ändern, dann kann die KM whatsapp verklagen ... und der Vater macht einen Kurs ... (wie der Klagegegner aus dem Urteil)

das hat allerdings mit dem Inhaber des Vertrags nicht, gar nichts, überhaupt nichts zu tun

0
jenshiller 06.07.2017, 16:46
@frodobeutlin100

Nun,

danke für eine rege Diskussion.

Die KM. nutzt WA, FB etc., sie postet auch brav Fotos der Kinder, ohne nachzufragen.

Ja, dagegen kann ich vorgehen, mache ich in Maßen auch, dennoch wollen wir den Kontakt der Kinder zur KM (so wertlos und eher schädigend ich es auch empfinge, aufrecht erhalten und die Kinder sollen eben später selbst entscheiden.

Meine Sorge hier ist, dass die KM. die Konkurrenten (meine Lebensgefährtin und Jeden-Tag-Mama) an die Karre fährt.

Die Güte und Freundlichkeit der Stiefmutter sollte doch nicht noch bestraft werden.

0

Was ein Anwalt dazu sagt: 

jenshiller 06.07.2017, 13:03

Danke,

das ist keine Antwort auf meine Frage....ich habe mich auch mit meinem Fachanwalt besprochen, dies aber hier nicht kommuniziert, um keine Richtung vorzugeben.

Danke dennoch

0
schamlos 06.07.2017, 13:07
@jenshiller

Ja sorry, deine Frage bzw. der ganze Text ist allgemein recht wirr! 

Anwalt sagt, dass da kaum jemand klagen wird. Daher gehe ich mit WhatsApp genauso weiter um wie bisher. 

0
frodobeutlin100 06.07.2017, 15:21
@schamlos

wen die KM so klagefreudig ist, wird sie das vielleicht zum Anlaß nehmen ...

ich empfehle eine Zweithandy mit Null Funktion für KM Kontakte

1

Was möchtest Du wissen?